Telekom Family Card: Partnerkarte mit Rabatten für Freunde und Familie

Als Kunde bei der Telekom kannst Du neben Deinen gebuchten Tarifoptionen viele weitere Vorteile nutzen. Dazu gehört mit der Telekom Family Card auch eine Partnerkarte.

Mit der Family Card können Leistungen aus einem Original-Telekom-Tarif mit der Familie oder Freunden geteilt werden. Sie ist als Partnerkarte für MagentaMobil-Kunden verfügbar.

Telekom Family Card: Gratis-Volumen

Derzeit gibt es für alle Nutzer der Family Card Kids & Teens jeden Monat 25 GB Datenvolumen geschenkt. Der Datenbonus ist vom 16.03.2021 bis zum 31.07.2021 verfügbar. In diesem Zeitraum können die zusätzlichen 25 GB bequem über die MeinMagenta-App (hier auch für iOS) und im Browser über pass.telekom.de gebucht werden. Bei Buchung einer neuen Family Card bis zum 31.03. entfällt zudem die Bearbeitungsgebühr von 39,95 €.

So funktioniert die Family Card: Voraussetzungen und Buchung

Voraussetzung für die Buchung einer Family Card ist ein MagentaMobil-Tarif, der direkt über die Telekom läuft. Es muss ein zusätzlicher Vertrag mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten abgeschlossen werden, durch den weitere Kosten entstehen. Die Tarif-Konditionen entsprechen den MagentaMobil-Tarifen inklusive 10 € Rabatt pro SIM-Karte. Auf die Mindestlaufzeit von 24 Monaten spart man mit jeder Family Card also 240 € im Vergleich zu einem normalen MagentaMobil-Tarif.

telekom-family-card

Aktuelle Kosten für die Family Card S, M, L und XL (Stand: März 2021)

Als Telekom-Kunde buchst Du die Partnerkarte direkt über die entsprechende Webseite. Bist Du Neukunde, lässt sich die Partnerkarte im Rahmen der MagentaMobil-Bestellung hinzubuchen. Die Leistung richtet sich nach der ausgewählten Telekom Family Card. Diese gibt es in verschiedenen Optionen:

  • Family Card S: 6 GB
  • Family Card M: 12 GB
  • Family Card L: 24 GB
  • Family Card XL: unbegrenzt

Im Rahmen der Family Card sind alle Optionen des Telekom-Vertrags, darunter 5G, die Hotspot-Flatrate, EU-Roaming, StreamOn und die Allnet- und SMS-Flat inbegriffen. Für jeden aktiven MagentaMobil-Tarif lassen sich bis zu vier zusätzliche Partnerkarten buchen. Jede Partnerkarte erhält eine eigene Rufnummer.

Family Card: Die Vorteile was man beachten sollte

Für die Family Card lässt sich eine bestehende Rufnummer mitnehmen. Die Portierung ist allerdings mit einigen Hindernissen verbunden und hängt vom konkreten Angebot ab. Voraussetzung für die Rufnummernmitnahme ist, dass der alte Vertrag zunächst vom Inhaber des Telekom-Hauptvertrags übernommen wird. Nur, wenn die Daten im Alt- und Neuvertrag übereinstimmen, lässt sich eine Nummer portieren. Hilfe gibt es beim Telekom-Service. Ein MagentaEINS-Vorteil kann nur mit dem Hauptvertrag kombiniert werden. Ein Friends-Rabatt für junge Leute lässt sich nicht mit der Partnerkarte verbinden.

Die Partnerkarte kann nicht nur im Rahmen der eigenen Familie, sondern auch an Freunde oder Mitbewohner weitergegeben werden.

Telekom Family Card Kids & Teens

Für Kinder und Jugendliche gibt es eine eigene Family Card mit gesonderten Konditionen und Rabatten. Für alle zwischen 6 und 17 Jahren gibt es mit der Family Card Kids & Teens für 9,95 € 3 GB Highspeed-Datenvolumen sowie eine Allnet- und SMS-Flat. Die Vertragslaufzeit liegt flexibel bei einem Monat. Um der aktuellen Phase zu trotzen, gibt es einen Homeschooling-Vorteil mit zusätzlichen 25 GB als Geschenk.

Jetzt 25 GB Datenbonus abholen

Martin
Redaktion Martin

Martin ist durch sein Studium der Sprach- und Medienwissenschaften in der Welt des Online-Schreibens gelandet. Seit 2012 hilft er Lesern mit Tipps und Ratschlägen im Technik-Bereich weiter. Angefangen bei einem großen Technik-Magazin über einen renommierten Online-Handy-Shop stellt Martin seit Februar 2021 bei Handyhase die besten Schnäppchen vor und hilft bei Fragen zu Tarifen und Verträgen weiter.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht