Mehr Plus statt Max

iPhone 14 Plus im Check: Ersteindruck des neuen großen Apple-Modells

Es wurde vermutet, nun ist die Katze aus dem Sack. Apple hat mit dem iPhone 14 Plus (ehemals auch iPhone 14 Max) das neue große Modell der Serie vorgestellt. Die Hardware ist aber auch hier weiterhin zum kleineren Gerät identisch.
Apple iPhone 14 Plus im ersten Check

Das iPhone 14 Plus ist massiv groß und zwar in etwa wie das iPhone 14 Max Pro. (Bild: Apple)

iPhone 14 Plus: Leaks und Gerüchte – Mini-Modell vor dem Aus

Das iPhone 14 mini schaute zwar immer wieder in der Gerüchteküche vorbei, doch das Modell ist endgültig – zumindest in dieser Form – Geschichte. Ausgetauscht wurde es nun durch ein „Größenmonster“, das iPhone 14 Plus! Die Hardware stamm aus dem iPhone 14, doch bekommst Du hier ein mit 6,7 Zoll messendes deutlich größeres Display.

Damit ist dieses Modell eine neue Gattung zwischen den neuen iPhone 14 und iPhone 14 Pro Max Geräten! Doch hat sich im Vergleich zum iPhone 13 noch mehr geändert? Diese Frage ist auf der einen Seite sehr einfach zu beantworten, birgt aber Tücken.

iPhone 14 Plus Design & Display: Erstmals riesiges AMOLED-Display mit 6,7 Zoll

Streng genommen hat sich zum Design zum iPhone 13 nicht wirklich etwas geändert. Dennoch kann man argumentieren, dass das iPhone 14 Plus mit 6,7 Zoll nun eine andere Gerätekategorie und somit auch das Design geändert hat. Es ist allerdings nur die Größe. Äußerlich hat sich nämlich nicht wirklich etwas getan. Wir blicken also auf den gleichen Barren mit Notch, wie vergangenes Jahr auch.

Der Rahmen besteht weiterhin aus Aluminium, hinten glänzt eine Glasplatte, das Modell unterstützt dadurch Wireless-Charging und allgemein hat sich im Aussehen nicht wirklich etwas getan. Die Retina-Auflösung und die 60 Hertz bleiben ebenfalls gleich. Wir resümieren: Fans müssen sich zumindest optisch nicht umgewöhnen.

Apple A15 Bionic kennen wir aus dem iPhone 13 schon!

Etwas verwirrend gestalteten sich die Gerüchte um den neuen Prozessor im iPhone 14 Plus und bewahrheiteten sich auch. Während die Pro-Modelle beide auf den neuen Apple A16 Bionic nutzen, erhalten die beiden „normalen“ iPhone 14-Geräte den aktuell verfügbaren A15 Bionic. Dieser arbeitet bereits im iPhone 13, soll aber minimal schneller sein, vor allem bei der Grafikleistung. Ob das spürbar ist, müssen wir in einem ersten Test zum iPhone 14 Plus klären.

Damit steigt die Leistung des iPhone 14 Plus im Vergleich zum iPhone 13 kaum oder eben einfach gar nicht. Bislang gab es jedes Jahr einen neuen Prozessor. Ob dahinter auch die Chipknappheit stecken könnte, ist aktuell nicht klar. Doch damit ersetzt Apple das iPhone 13 komplett mit dem neuen Modell.

Apple iPhone 14 Plus im ersten Check

Hier der Größenunterschied zum normalen iPhone 14. Man sieht definitiv mehr auf dem größeren Display. (Bild: Apple)

iPhone 14 Max Kamera: Alte 12-Megapixel-Auflösung mit größerem Sensor

Die Auflösung bleibt mit 12 Megapixel gleich und es beschleicht uns das Gefühl, dass die Kamera aus der älteren iPhone 13-Reihe stammt. Während der Vorstellung hat Apple allerdings erwähnt, dass der Sensor größer geworden ist. Damit fängt das iPhone 14 Max mehr Licht ein. Zudem wurde der Bildprozessor leicht überarbeitet.

Auch die Software soll optimiert worden sein, was größtenteils iOS 16 zuzuschreiben wäre. Eine Verbesserung dürften wir. Die Bildqualität dürfte also steigen, wie gut allerdings, muss unser kommender Test klären.

iPhone 14 Plus: Die Hardware im ersten Check – Test folgt später

Das iPhone 14 Plus ist wirklich ein interessantes Modell, denn Apple scheint den Trend von immer größeren Android-Geräten mittlerweile ebenfalls anzustreben. Passend dazu könnte nun auch das iPhone 14 mini aus der Reihe fallen und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit später von einem neuen iPhone SE ersetzt. Durch die extrem ähnliche Hardware zum iPhone 13, dürfte das Flaggschiff aus 2021 übrigens ebenfalls ersetzt werden und vielleicht sogar aus dem Shop verschwinden. Allerdings sind hier aktuell noch viele Spekulationen bei.

Eines gilt aber jedes Jahr als sicher: Die neuen Apple-Handys kommen und durch die iPhone 14-Serie dürfte die Produktlinie des Herstellers neu ausgewürfelt werden. Sollte das spekulierte iPhone 14 Plus kommen, freuen wir uns jetzt schon auf den Test des Modells.

iPhone 14 und iPhone 14 Plus im Test/Check

Die Highlights beider neuen iPhone 14 Modelle (ohne Pro) auf einen Blick! (Bild: Apple)

iPhone 14 Plus kaufen: Release, Preise und Vorbestellung

Das iPhone 14 Plus kannst Du in Deutschland dann ab dem 09.09.2022 vorbestellen. Im Handel erscheinen die Modelle dann eine Woche später am 16.09.2022. Allerdings geht der Preis mit dem größeren Displays ebenfalls hoch. Sobald verfügbar listen für Dich zudem die besten Deals zum iPhone 14 Plus mit Vertrag! Im Folgenden nun noch die Preise zur unverbindlichen Preisempfehlung von Apple.

  • iPhone 14 Plus 128 GB – 1.149 € UVP
  • iPhone 14 Plus 256 GB – 1.279 € UVP
  • iPhone 14 Plus 512 GB – 1.539 € UVP
Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakteur für Handys, Gadgets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht