Das steckt dahinter!

Dual-eSIM im Apple iPhone 13, mini, Pro & Pro Max: Zwei eSIMs nutzen

Apple hat seiner iPhone-13-Generation ein neues Feature verpasst, was nur am Rande erwähnt wurde. So wird nun Dual-eSIM unterstützt. Wir erklären, was es damit auf sich hat!

Dual-eSIM im Apple iPhone 13, mini, Pro & Pro Max: Zwei eSIMs nutzen

Dual-eSIM-Unterstützung: iPhone 13, Pro, mini und Pro Max

Bereits seit 2018 bietet Apple seine Smartphones mit Dual-SIM-Funktion an. Du kannst eine eSIM und eine physische Nano-SIM-Karte verwenden. Dank Dual-SIM lässt sich zum Beispiel die berufliche und private Mobilfunknutzung besser trennen oder Du nutzt die zweite SIM für einen weiteren Datentarif, einen Handytarif mit einem anderen Netz oder eine ausländische SIM.

Mit dem iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 mini und iPhone 13 Pro Max hat ein neues Feature Einzug erhalten: Die Dual-eSIM-Unterstützung. Damit lassen sich nun zwei eSIMs parallel betreiben. Ein physischer SIM-Karten-Slot könnte damit auf lange Sicht komplett verschwinden. Wie die Eckdaten auf der Apple-Seite allerdings zeigen, bleibt die Möglichkeit, eine physische Nano-SIM-Karte einzustecken, allerdings separat noch erhalten.

Doch was genau bedeutet das für Dich als Käufer?

Sofern Du eines der neuen iPhone-Reihe mit Vertrag kaufst, kannst Du den Tarif über die beiden eSIMs nutzen. Doch noch bieten nicht alle Mobilfunk-Betreiber die Unterstützung von eSIMs an. Daher ist es wichtig, dass Du Dich vor der Bestellung des Handytarifs oder dem Kauf eines iPhone-13-Modells genau darüber informierst, welche Tarife kompatibel sind. Hierfür haben wir eine Liste auf unserer eSIM-Ratgeberseite erstellt, die wir immer aktuell halten. Ebenso findest Du den Hinweis zur eSIM-Unterstützung in den Deal-Artikeln stets in den Tarifdetails.

Der Hinweis zur Dual-SIM-Funktionalität ist auf der Apple-Seite zu den Spezifikationen zu finden. Hier steht konkret:

  • Dual SIM (Nano‑SIM und eSIM)13
  • Dual eSIM Unterstützung
  • Nicht mit vorhandenen Micro‑SIM Karten kompatibel

Wie wirkt sich der Dual-eSIM-Betrieb auf die Mobilfunk-Nutzung aus?

Noch ist nicht absehbar, ob die Nutzung der Dual-eSIM im Alltag irgendwelche Einschränkungen in puncto Telefonie, Datennutzung oder 5G-Unterstützung mit sich bringt. Dieses kann nur ein Test zeigen. Aktuell existieren aber zumindest auf den Supportseiten von Apple keinerlei Hinweise zu Schwierigkeiten während der Nutzung. Daher ist davon auszugehen, dass die Mobilfunk-Nutzung reibungslos im Parallelbetrieb funktionieren sollte.

Passenden Zweit-Tarif für das iPhone 13 finden!

Bist Du noch unschlüssig, welchen Tarif Du mit dem iPhone 13 oder einem der drei anderen Versionen nutzen möchtest, dann legen wir Dir unseren Tarif-Vergleich ans Herz. Entweder Du suchst einen Zweit-Tarif ohne Handy oder direkt eines der neuen Apple-Smartphones mit Vertrag! Wir haben stets nur die günstigsten, redaktionell geprüften Deals im Vergleich, anders als bei anderen Medien oder Vergleichern.

Lese in unserem Smartphone-Vergleich, welche Unterschiede innerhalb der neuen iPhone-13-Familie existieren!

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht