Miles & More Flugmeilen der Lufthansa bei Abschluss eines original Telekom-Vertrags abstauben – alle Infos im Artikel!

Miles & More Flugmeilen

UPDATE vom 21.02.2018: Der Telekom-Vorteil Miles & More wurde eingestellt. Die entsprechende Seite ist nicht mehr erreichbar.

UPDATE vom 01.08.2017: Die Aktion mit den 15.000 Prämienmeilen ist vorbei, aber die Miles & More Aktion selbst läuft weiter: Nach wie vor können Mobilfunkkunden mit original Telekom-Tarif Bonusmeilen sammeln!

Tipp: Passende Deals findest Du z.B. indem Du nach Telekom Magenta Mobil Tarifen Ausschau hältst.

Einen original Telekom-Tarif zu buchen bringt viele Vorteil mit sich. Einer davon ist, dass Du Miles & More Flugmeilen sammeln kannst. In diesem Ratgeber möchten wir Dir erklären wie Du an die Prämienmeilen kommst und was Du damit anstellen kannst.

Das steckt hinter Miles & More

Miles & More ist das Flugmeilen-Programm der Lufthansa. Da die Telekom ein Partner der Lufthansa ist, bekommst Du als Neukunde der Telekom Miles & More Flugmeilen geschenkt.Telekom Miles and More FlugmeilenDie Meilen können anschließend für Flüge, Serviceleistungen und andere Produkte eingelöst werden. Die Meilen sind außerdem sehr beliebt bei eBay und eBay Kleinanzeigen, siehe Hinweis unten.

Bei diesen Tarifen bekommst Du Flugmeilen

Die Anzahl der Flugmeilen, die Du bei Abschluss eines Telekom-Vertrages bekommst, schwankt immer ein wenig. Standardmäßig sind es in den beliebten Magenta Mobil Tarifen 5.000 Meilen. Aktionsbedingt können es aber auch 10.000 oder sogar 15.000 sein.

Im Folgenden listen wir alle Tarife auf, bei denen Du Flugmeilen bekommen kannst. In jedem Fall gilt: die Mindestlaufzeit des neuen Vertrages muss bei 24 Monaten liegen, damit Du das Angebot nutzen kannst.

Außerdem erhältst Du nach Deiner Registrierung automatisch für jeden Kalendertag eine weitere Bonusmeile – bei einer Laufzeit von 24 Monaten sind das immerhin zusätzliche 730 Meilen! Du kannst bis zu vier Rufnummern gleichzeitig registrieren und damit noch mehr Meilen sammeln.

Mobilfunk

Flugmeilen bekommst Du in den original Telekom Mobilfunk-Tarifen Telekom Magenta Mobil S, Mobil M und Mobil L und in der Telekom Family Card S, Family Card M und Family Card L (die Links führen zu aktuellen Artikeln mit den Tarifen). Außerdem bekommst Du Flugmeilen im Telekom Data Comfort S, M oder L.

Ferner kannst Du zusätzlich Meilen sammeln, indem Du eine Zusatzfunktion (International-Paket, Data-Paket, Multi-Data-Paket) zum Tarif dazubuchst. Auch mit dem Prepaidtarif Magenta Mobil Start sind Meilen möglich.

Festnetz

Flugmeilen bekommst Du auch in den Telekom DSL-Tarifen Telekom Magenta Zuhause S, M oder L.

So erhältst Du die Flugmeilen

Wenn Du einem Mobilfunk-Vertrag bei der Telekom abschließt, musst Du Deine Rufnummer innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss des neuen Vertrags registrieren, um Meilen sammeln zu können. Diese Frist darfst Du nicht verstreichen lassen!

Die Registrierung selbst geht dann ganz einfach:

  1. Du registrierst Dich bei Miles & More und forderst einen SMS-Code an
  2. Du gibst den SMS-Code ein, der an Deine Rufnummer gesendet wurde
  3. Nach der Eingabe der Miles & More Kartennummer musst Du nur noch die AGB bestätigen – fertig!

Komplett „idiotensicher“ ist diese Erklärung der Registrierung mit Bildern.

Das kannst Du mit den Meilen machen

Flugmeilen sind begehrt und werden häufig bei eBay Kleinanzeigen oder lokal.com verkauft. Grob gesagt sind 5.000 Meilen etwa 30 € wert. Mit etwas Geduld ist sicher noch mehr drin.

Deine gesammelten Meilen kannst Du natürlich auch selbst für folgende Leistungen und Produkte einlösen:

  • Flugreisen (schon mit 15.000 Meilen kannst Du europaweit fliegen!)
  • Hotspot Pass Sky für Langstreckenflüge
  • Spende an Hilfsorganisationen Help Alliance, Living Lakes oder an die SOS Kinderdörfe
  • Gutscheine
  • Markenartikel
  • Verschenken an Freunde und Verwandte
Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht