Ersteindruck der technischen Daten

Poco X4 Pro 5G bald im Test: Kandidat für bestes Handy unter 300 €?

Der Vorgänger zeigte beeindruckende Hardware zum sehr kleinen Preis. Das Xiaomi will nun mit dem Poco X4 Pro 5G daran anknüpfen und bohrt die Technik im Inneren gehörig auf. Auf dieser Seite wirst Du auch einen Test erhalten!
Xiaomi Poco X4 Pro im Test

Mit 6,67 Zoll ist das Poco X4 Pro 5G nicht allzu handlich (Foto: Handyhase.de)

Diese Deals bieten Saturn und MediaMarkt im Rahmen des Mobile World Congress an:

    Poco X4 Pro im Check: Einige Verbesserungen und ein Rückschritt?

    Mit dem Vorgänger Poco X3 Pro gelang Xiaomi ein attraktives Gerät mit enorm viel Leistung für verhältnismäßig wenig Geld auf den Markt zu bringen. Das trifft in weiten Teilen auch wieder auf das neue Xiaomi Poco X4 Pro zu, das mit viel guter Technik und einer vergleichsweise geringen unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) aufwartet. In einem Bereich dürfte das neue Modell aber leicht Federn lassen.

    Xiaomi Poco X4 Pro im Test

    Flach und kantig ist die neue Poco-Designsprache (Foto: Handyhase.de)

    Absolutes Top-Display und riesiger Akku als Markenzeichen

    Riesiges Augenmerk verdient vor allem das 6,6 Zoll große AMOLED-Display. Dieses bietet Dir nicht nur FullHD+-Auflösung, sondern auch satte 120 Hertz bei der Bildwiederholfrequenz. So eine Feature ist meistens nur absoluten Spitzenmodellen vorbehalten. Entsprechend stark und butterweich dürfte die Anzeigequalität ausfallen.

    Xiaomi Poco X4 Pro im Test Kea-Features Überblick

    Diese Features legt Xiaomi beim Poco X4 Pro 5 G zu Recht in den Fokus. 5G-Support dieses Mal inklusive. (Bild: Xiaomi)

    Ebenfalls stark und groß fällt der Akku aus. Genau wie beim Poco M4 Pro haben wir hier 5.000 mAh verbaut, die eine sehr lange Laufzeit versprechen. Sowohl die verbaute Batterie als auch das Display stechen enorm aus den technischen Daten heraus und sorgen so für Highlights.

    Xiaomi Poco X4 Pro im Test

    Auf die Bildqualität der Kamera mit 108 Megapixel sind wir sehr gespannt (Foto: Handyhase.de)

    Neuer Snapdragon 695 langsamer, aber mit 5G-Mobilfunk

    Interessant ist die Entscheidung von Xiaomi im Falle des verwendeten neuen Prozessors im Poco X4 Pro 5G. Der Snapdragon 695 ist nämlich insgesamt etwas langsamer als der ehemalige Top-Chipsatz Snapdragon 860 aus dem Vorgänger. Dafür nutzt die neue CPU aber auch wesentlich neuere Techniken. Unter anderem auch 5G-Mobilfunk und spart wesentlich mehr Strom, was sich positiv auf die Laufzeit auswirken dürfte. Anspruchsvolle Android-Spiele laufen somit zwar nicht in den allerhöchsten Details, dürften aber spielbar bleiben.

    Xiaomi Poco X4 Pro im Test

    Löblich: Die Klinkenbuchse für Kabel-Headsets bleibt erhalten (Foto: Handyhase.de)

    Gute Nachrichten gibt es indes beim internen Speicher. 128 oder 256 GB Kapazität stehen hier je nach Modell zur Auswahl. Demnach sind dann auch 6 oder bis zu 8 GB RAM verbaut. Sollte der Platz nicht ausreichen, steht ein microSD-Slot für Karten mit bis zu 1 TB Kapazität bereit.

    Xiaomi Poco X4 Pro 5G im Test - Farben und Design

    Drei Farben stehen zur Auswahl, unter anderem auch das bekannte Poco-Gelb inkl. der neuen, schimmernden Rückseite. (Bild: Xiaomi)

    Fazit zum Poco X4 Pro 5G: Langsamer, aber in allen Belangen besser?

    Der etwas langsamere Prozessor ist vielleicht ein Wermutstropfen, doch dieser verfliegt schnell. Es gibt endlich die im Vorgänger schmerzlich vermisste 5G-Unterstützung und das Display ist mit 120 Hertz und AMOLED-Technologie eine absolute Augenweide. Ordentlich viel Speicher und ein riesiger Akku runden das günstige Gesamtpaket von starken 299,90 € UVP für das Modell ab. Der Preis bleibt für diese Technik immer noch herausragend gering.

    Daher könnte das neue Xiaomi Poco X4 Pro 5G mit Vertrag eine enorm günstige Option werden. Da sogar 5G möglich ist, stehen Dir hier alle Türen der Vertragswelt offen und kannst sie sogar entsprechend voll ausnutzen.

    Xiaomi Poco X4 Pro im Test

    In Blau macht das Poco X4 Pro 5G eine richtig gute Figur (Foto: Handyhase.de)

    Suche Dir den passenden Handytarif ohne Smartphone über unseren Tarifvergleich! Hier lässt sich sogar nach 5G-fähigen Angeboten filtern.

    Profilbild von Marcel
    In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakteur für Handys, Gadgets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

    Kommentar verfassen

    Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
    Name
    E-Mail-Adresse
    optional, wird nicht veröffentlicht