Günstig, flexibel & schnell!

freenet FUNK: Allnet-Flat mit echter LTE-Datenflat für 99 Cent am Tag!

Weiterhin der günstigste Unlimited-Tarif unter den Flexiblen mit hoher Bandbreite! freenet FUNK war die erste bezahlbare Endlos-Datenflat auf dem Mobilfunk-Markt. Der Tarif lässt sich super-flexibel tageweise per App buchen. Es gibt mehrere Tarifpakete zur Auswahl.

freenet FUNK

Warum lohnt sich freenet FUNK?

Hier bekommst Du so günstig und flexibel wie sonst nirgendwo eine unbegrenzte Daten-Flat mit Telefonie- und SMS-Flatrate. freenet FUNK ist sehr flexibel und hat keine störende Geschwindigkeitsbegrenzung: Du bekommst die maximalen 225 MBit/s im Netz von Telefónica freigeschaltet.

Die Tarife von freenet FUNK kannst Du bequem per App buchen und verwalten. Damit stellen die FUNK-Tarife das erste, rein digitale Tarifportfolio dar. Der Clou: Du kannst jeden Tag von einem Tarif zum anderen wechseln.

freenet FUNK bietet die günstigste unlimitierte Datenflat mit kurzer Laufzeit und Highspeed-Bandbreite! Und auch wenn Du den Pausenmodus aktivierst (wie das geht: siehe unten), kannst Du weiterhin unbegrenzt telefonieren und SMS schreiben! Sogar gedrosselte Datenverbindungen sind weiterhin möglich.

Beachte bitte, dass ein Tarifwechsel und das Beenden des Pausenmodus laut Leserberichten zum Teil mit bis zu einem Tag Verzögerung stattfinden kann. Zudem ist der Support über WhatsApp nur werktags zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar.

Neu ist, dass Du auch im EU-Ausland surfen kannst. Pro Tag steht Dir 1 GB LTE-Volumen zur Verfügung – ohne Aufpreis. freenet hatte dies bis vor Kurzem auf 30 Tage pro Jahr begrenzt. Diese Limitierung widersprach jedoch der Roaming-Verordnung der EU. Nun kannst Du das ganze Jahr über mit freenet FUNK im Ausland surfen. Es gelten aber weiterhin die Fair-Use-Regeln.

Etwas kurios: Der FUNK-Tarif gilt jedoch weiterhin als nationaler Tarif, das Auslands-Volumen ist eine Art freiwillige Zusatzleistung. freenet nennt dies den „Einstieg in die FUNK-Roamingwelt“. Das klingt nach mehr, es bleibt also spannend. Telefonie und SMS kannst Du im Ausland über freenet FUNK jedoch weiterhin nicht nutzen.

Die freenet FUNK Tarife im Überblick

Hier sind die freenet FUNK-Tarife noch einmal im Überblick. Alle Kosten wurden auf den vollen Monat hochgerechnet:

SIM Karte Icon
freenet Funk Logo
1 GB
0 Monate
9.0
Netz
30 GB LTE
max. 225 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
20,70 €
Anschluss­gebühr
10,00 €
21,12 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 21,12 €
SIM Karte Icon
freenet Funk Logo
unlimited
0 Monate
9.0
Netz
endlos LTE
max. 225 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
29,70 €
Anschluss­gebühr
10,00 €
30,12 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 30,12 €
SIM Karte Icon
freenet Funk Logo
Pausentarif
0 Monate
8.0
Netz
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
8,70 €
Anschluss­gebühr
10,00 €
9,12 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 9,12 €

freenet FUNK Features im Überblick

  • Allnet-Flat in alle dt. Mobilfunknetze und ins Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Mobilfunknetze
  • Internet-Flat (1 GB LTE mit bis zu 225 MBit/s, danach max. 64 kBit/s)
  • keine Datenautomatik
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Altvertrag läuft bei mobilcom-debitel
  • EU-Roaming: 1GB Datenvolumen pro Tag, keine Anrufe oder SMS
  • eSIM: Nicht verfügbar
  • VoLTE & WiFi Calling: möglich
  • Telefónica-Netz
  • Täglich kündbar
  • =================================================================
  • Grundgebühr pro Tag: 0,69 € 
  • Grundgebühr auf 30 Tage gerechnet: 20,70 €
  • Anschlussgebühr: 10 €
Auch wenn Du den Pausenmodus aktiviert hast, kannst Du weiterhin mit freenet FUNK ohne Aufpreis telefonieren, simsen und surfen! Lediglich die Bandbreite ist auf 64 kBit/s reduziert.

Das sind Besonderheiten bei freenet FUNK

  • Die Rufnummermitnahme zu freenet FUNK ist möglich, es sei denn, Dein alter Vertrag ist bei mobilcom-debitel im Telefónica-Netz. Die Rufnummermitnahme beantragst Du bei der Tarifbuchung in der App. Klasse: Wechselst Du von freenet FUNK zu einem anderen Anbieter, berechnet freenet FUNK dafür keine Portierungsgebühr. Das ist in der Mobilfunkwelt einmalig! Seit 1.12.2021 entfällt die Gebühr bei allen Anbietern. Beachte jedoch, dass bei der Portierung zu Deinem neuen Anbieter „mobilcom“ als abgehender Provider ausgewählt werden muss.
  • Seit dem 21.01.2020 kannst Du Deinen Tarif für bis zu 30 Tage pro Kalenderjahr kostenlos pausieren. Die Anzahl der Tage ist unabhängig vom Vertragsstart und wird für jeden Neukunden auch im ersten Jahr im vollen Umfang gewährt. Während der Pause gilt die Allnet-Flat für Telefonie und SMS. Es gibt jedoch kein Highspeed-Datenvolumen. Du kannst aber weiterhin mit 64 kBit/s surfen. Über die 30 Tage hinaus kann der Tarif für 29 Cent pro Tag in die Pause geschickt werden. (Übrigens: Bis zum 20.01.2020 konnten freenet-FUNK-Nutzer für bis zu 14 Tage am Stück kostenlos pausieren – und zwar so oft wie gewünscht. In der Zeit konnte das Handy weiterhin angerufen werden und SMS erhalten. Nach 14 Tagen wurde automatisch der zuletzt gebuchte Tarif wieder aktiviert. Dieses Feature ist aber entfallen.)
  • Bei den FUNK-Tarifen gibt es seit dem 04.08.2020 ein Datenpaket für das EU-Ausland. In den FAQ heißt es aber weiterhin: „FUNK ist ein nationaler Mobilfunktarif“ – bei den Tagespaketen handelt es sich also um rein nationale Tarife. Du bekommst aber für das EU-Ausland pro Tag 1 GB LTE-Volumen ohne Aufpreis! Das gilt unabhängig davon, welchen FUNK-Tarif Du gebucht hast. Telefonie und SMS sind im Ausland noch nicht möglich. Neben den EU-Staaten ist die Nutzung auch in Großbritannien und im europäischen Wirtschaftsraum möglich (Norwegen, Island, Liechtenstein).
  • Du kannst Deinen Vertrag jederzeit zu Mitternacht kündigen. Das funktioniert über den „Jetzt kündigen“-Button in der App.
  • Die SIM-Karte darf nur in mobilen Geräten verwendet werden! Vielnutzern kündigt der Anbieter den Vertrag mit dem Verweis auf die AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen). Hier ist festgelegt, dass die Nutzung nicht in stationären Routern und ähnlichen Geräten mit „permanentem kabelgebundenen Stromanschluss“ verwendet werden darf, hier die AGB mit Stand Januar 2020).
freenet FUNK ist einer der wenigen Tarife, der ohne Bonitätsprüfung bestellt werden kann. Mehr über das Thema findest Du in unserem Ratgeber zu Tarifen und Bundles ohne Schufa.

Vorteile von freenet FUNK

  • Unkomplizierte Buchung per selbsterklärender App
  • Maximale Flexibilität dank täglich möglicher Tarifänderung und 14-Tage-Pausierung
  • Papierlose Abwicklung: Bezahlung per Paypal!
  • Tarife für verschiedene Nutzertypen
  • Kundenservice bei WhatsApp schnell erreichbar (Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr!)
  • Hammer Preis-Leistungsverhältnis: Bestpreis für die echte Datenflat!
  • Keine Bonitätsabfrage

So buchst Du Deinen FUNK-Tarif

Um den gewünschten FUNK-Tarif zu buchen, gehst Du wie folgt vor:

  • Lade die kostenlose freenet FUNK App bei Google Play (Android) oder im App Store (iOS) herunter.
  • In der App erstellst Du einen Account mit Deiner E-Mail-Adresse und einem Passwort sowie Deinen Daten (Name, Adresse, etc.).
  • Im Anschluss kannst Du Deinen gewünschten Vertrag auswählen und buchen.
  • Die Bezahlung des Tarifs erfolgt über Deinen Paypal-Account.
  • Deine neue SIM-Karte wird Dir so schnell wie möglich zugeschickt.
  • Mit Erhalt Deiner SIM-Karte kannst Du direkt lossurfen!
In Berlin, Bonn, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und dem Ruhrgebiet erhältst Du sie bei Bestellung bis 17 Uhr innerhalb weniger Stunden mit dem Lieferdienst Liefery, in anderen Regionen per DHL oder der Deutschen Post.

freenet funk bestellen

Für wen eignet sich freenet FUNK?

Da die freenet FUNK-Tarife rein App-basiert sind, richten sie sich an ein jüngeres, modernes Publikum. Bist Du internetaffin und kennst Dich mit Apps aus? Dann eignet sich freenet FUNK perfekt für Dich. Insbesondere, wenn Du bei der Wahl Deines Handytarifs stets flexibel bleiben möchtest.

Freunde oder Familienmitglieder aus dem Ausland besuchen Dich in Deutschland? Auch hierfür ist der Tarif perfekt geeignet.

Wenn Du zum klassischen Handynutzer gehörst, der jeden Monat eine detaillierte Rechnung erhalten und sich außerdem nicht regelmäßig um die Pausierung bzw. Neubuchung des Tarifs kümmern möchte, ist ein klassischer Handyvertrag mit 24 Monaten Laufzeit eher das Richtige für Dich. Selbiges gilt für alle, die keinen Paypal-Account haben und/oder keinen Account anlegen möchten. Wenn Du häufig im Ausland unterwegs bist, ist freenet FUNK leider auch nichts für Dich mangels nicht vorhandener Roaming-Option(en). Zwar kannst Du mit freenet FUNK nun im EU-Ausland surfen, Telefonie oder SMS sind im Ausland aber noch nicht möglich.

Grundsätzlich gilt aber: Da Du mit freenet FUNK nicht an einen langen Vertrag gebunden bist, lohnt es sich, die App und die Tarife anzusehen. So findest Du schnell heraus, ob dieses Konzept etwas für Dich ist.

Ein vergleichbares Konkurrenzprodukt im Telekom-Netz bietet congstar mit fraenk.

Fazit zu freenet FUNK: Neue Maßstäbe?

Mit dem FUNK-Portfolio setzt freenet neue Maßstäbe: Ein so gutes Gesamtpaket für den Endkunden gab es noch nie! Insbesondere der Tarif mit echter Datenflat ist aktuell zu diesem Preis absolut konkurrenzlos auf dem Markt – trotz der jüngsten Verschlechterung durch die Einführung des Anschlusspreises und die Begrenzung der kostenlosen Pause. Für andere Unlimited-Tarife mit LTE Max zahlst Du mindestens 35 € im Monat und bist zwei Jahre an den Vertrag gebunden. Neben dem Preis-Leistungsverhältnis überzeugt bei FUNK auch die Abwicklung: Papierlos und unkompliziert per App, zeigt sich die Marke zukunftsorientiert und modern. Ganz klar: Wer aktuell auf der Suche nach einem neuen Tarif ist, sollte freenet FUNK definitiv ausprobieren!

Grenzenloses Datenvolumen? Wir haben alle echten Datenflatrates für Dich im Vergleich!

FAQ zu freenet FUNK

Du hast sicherlich ein paar Fragen zu freenet FUNK und wir die Antworten darauf!

🔍Was ist freenet FUNK?

freenet FUNK ist der erste rein app-basierte Tarif Deutschlands. Du kannst hier täglich wechseln und hast drei Pakete zur Auswahl: Unlimited, 1 GB pro Tag und Pausenmodus (reine Telefon-Flat).

👛Was kostet freenet FUNK?

Bei freenet FUNK wird täglich abgerechnet und eine Allnet-Flat für Gespräche in alle dt. Netz ist immer dabei! Für 69 Cent pro Tag bekommst Du 1 GB täglich zum versurfen, also ca. 30 GB pro Monat. Die Unlimited-Datenflat gibt’s für 99 Cent pro Tag. Im Pausenmodus zahlst Du nur 29 Cent pro Tag. Dann kannst Du weiterhin endlos telefonieren und stark gedrosselt sogar weitersurfen.

📲Wo kann ich freenet FUNK kaufen?

freenet FUNK gibt es nur per App für iOS und im Google Play Store für Android. Bestell dort den Tarif und die SIM bekommst Du per Post zugesandt – in manchen Städten sogar am gleichen Tag!

🌍Kann ich mit freenet FUNK im Ausland surfen?

Ja, freenet FUNK hat das Roaming in der EU freigegeben; 1 GB LTE-Volumen pro Tag steht Dir nun ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Telefonie und SMS funktionieren aber noch nicht.

🕑Wann bucht freenet FUNK ab?

Voraussetzung für freenet FUNK ist ein Paypal-Konto. Hier werden die Tarifgebühren täglich abgebucht.

🕸Welches Netz hat freenet FUNK?

freenet FUNK funkt im Telefónica-Netz.

🕵️‍♂️Wer steckt hinter freenet FUNK?

Hinter freenet FUNK steckt der freenet-Anbieter mobilcom-debitel.

🧳Kann ich meine Rufnummer bei freenet FUNK mitnehmen?

Ja, Du kannst Deine Rufnummer zu freenet FUNK mitnehmen.

📡Wie schnell ist freenet FUNK?

Bei freenet FUNK surfst Du mit bis zu 225 MBit/s im Downstream und 50 MBit/s im Upstream. Das ist das Maximum, was das Telefónica-Netz hergibt. Beachte aber, dass in der Realität deutlich weniger Geschwindigkeit anliegt. Laut den AGB stehen Dir im Durchschnitt in Stadtgebieten 13 MBit/s im Downstream und 8,6 MBit/s im Upstream zur Verfügung. Das genügt aber immer noch für gestochen scharfes Video-Streaming.

Profilbild von Daniel M.
Der Tarif-Nerd Daniel ist seit 2019 bei Handyhase. Was für andere ein staubtrockenes Thema ist, saugt der gebürtige Hesse auf wie ein Schwamm. Daniel hat zwar unglaublich viele Interessen; Tarife, Netze und Technik sind ihm aber seit 2009 bei mehreren Telekommunikationsportalen zur Berufung geworden. Man sagt, er habe mehr SIM-Karten in seiner Sammlung als ein durchschnittlicher Handyshop.
Kommentare (6)

Susi Mehl 16.01.2022, 13:41

Ich verwende Freenet-Funk seit der Einführung. Es eignet sich gut um im Sommer einen Hotspot im Garten einzurichten und dort Filme anzuschauen. Im Winter wähle ich dann die 1GB oder pausiere.
Telefonieren im reinen Datenmodus im Ausland müsste mit der App "Satellite" gehen. Ich konnte es aber bisher nur in DE mit Freenet-Funk testen. Da geht es problemlos.

Boernerben 06.01.2022, 22:56

Im Ausland ist die Telefon-Funktion komplett deaktiviert, toll das man mit 1GB surfen kann .. aber nicht angerufen werden kann 😀
Das switchen hat aber immer gut funktioniert, die Pausen auch

Jan H. 30.11.2021, 21:08

Das Konzept von Freefunk ist wirklich gut, einziges Manko ist die tägliche Abbucherei via Paypal, das bedeutet nämlich: jeden Tag eine Benachrichtigung via E-Mail durch Paypal über die Abbuchung der 99 Cent und ellenlange Kontoauszüge der Hausbank, da Paypal jeden Tag die 99 Cent dort einzieht. Vorschlag: Freefunk bietet zusätzlich einen Monatstarif an, der zwar nicht so flexibel ist wie die bestehende Lösung, dafür aber ein bisschen günstiger. So ließen sich bestimmt auch noch mehr Kunden gewinnen 🙂

    Rüdiger 03.12.2021, 10:54

    Hallo Jan, Per Dauerauftrag jeden Monat ein Guthaben von ca. € 30.- auf's PayPal Konto einzahlen. Und die täglichen Mails zur Abbuchung per Filter in Outlook in einen extra angelegten PayPal Ordner ablegen lassen. So ist es easy und der Kontoauszug hat nur einen Abbuchungseintrag.
    Gruß Rüdiger

Sören 06.03.2021, 08:42

Ich möchte zwei Mal pro Woche einen Gottesdienst aus der Kirche streamen (in HD jeweils ca. 4 GB) und dachte, dass "Freenet Funk Unlimited" dafür gut geeignet wäre: 2x pro Woche Unlimited, ansonsten 1GB oder Pause. Leider hat das Beenden der Pause bei mir bisher NIE auf Anhieb funktioniert. Es brauchte immer Hilfe des Supports, der am Wochenende leider nicht verfügbar ist. Auch Tarifwechsel kamen zum Teil mit 1 Tag Verzögerung.
Eine Erstattung gab es dann auch nicht. Aus meiner Sicht: gut gedacht, aber (noch) nicht gut umgesetzt.

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Stefan 06.03.2021, 09:46

    Hi Sören, das sind in der Tat gute Erfahrungen. Wir werden einen entsprechenden Hinweis mit aufnehmen, Danke dafür. 🙂

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht