Norma Handynetz

NORMA Connect Netz: Welches Mobilfunknetz nutzt NORMA Connect?

Wer sich für den NORMA Connect Handytarif entscheidet, wird sich wohl im Vorfeld über das NORMA Connect Netz informieren wollen. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Norma-Netz zusammengetragen.

Handynetze (Bild: Pixabay @kaffee)

Auch wenn klar sein sollte, dass der Discounter aus Nürnberg kein eigenes Mobilfunknetz unterhält, sondern auf die Infrastruktur der bekannten Netzbetreiber zurückgreift, ist die Wahl des Handynetzes entscheidend, um das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Angebots einschätzen zu können. Auf welches Netz greifen die NORMA Connect Tarife also zurück?

Welches Netz hat NORMA Connect?

Sicherlich wirst Du nicht nur die aktuellen NORMA Connect Erfahrungen, Tests & Bewertungen im Blick behalten, sondern Dich auch für das Handynetz von Norma interessieren.

Schon die Absenderschaft der Pressemitteilung zum Start der neuen Mobilfunkmarke im März 2019 macht klar: Hier hat die Telekom ihre Finger im Spiel. Folglich wird der Prepaid-Tarif von NORMA also auch im D1-Netz der Telekom umgesetzt.

NORMA Connect Netz im Test

Wer sich schon ein wenig mit Mobilfunknetztests auseinandergesetzt hat, wird wissen: Die Telekom ist, was die Netzabdeckung und Mobilfunkversorgung betrifft, das Nonplusultra im Deutschland. Wer sich also für den Tarif im NORMA CONNECT Mobilfunknetz entscheidet, landet bei der Telekom.

NORMA Connect: LTE seit 2019, aber kein 5G

Jedoch: Telekom ist hier eben nicht gleichbedeutend mit Telekom. Soll heißen: Anders als bei der Vorgängermarke NORMA Mobil war der 4G-Mobilfunkstandard leider in den ersten Monaten gar nicht erst verfügbar.

Erst in der Woche ab dem 26.8.2019 war es unseren Recherchen zufolge zu einer LTE-Freischaltung auch für NORMA CONNECT gekommen, seitdem hat der Prepaid-Discounter also 4G/LTE. Das wurde auch höchste Zeit, denn mittlerweile wurde das 3G-Netz ja abgeschaltet. Und 5G ist bei Norma Connect wie in anderen Supermarkt-Tarifen nach wie vor kein Thema.

Also, noch einmal zum Mitschreiben: Norma Connect hat LTE, und zwar mit reduzierter Geschwindigkeit von maximal 25 MBit/s., während LTE Max und 5G noch kein Thema sind.

Warum hat die LTE-Freischaltung so lange gedauert? Das ist letztlich wohl auch den günstigen Preisen geschuldet, denn D1, Prepaid und LTE − das gab es lange Zeit nur direkt bei der Telekom und wenigen weiteren Marken mit der Telekom im Hintergrund (FCB Mobil Prepaid (wurde eingestellt) bzw. EDEKA Smart).

Norma Tarife mit VoLTE und WLAN Call

In den Norma Tarifen stehen sowohl VoLTE (Voice over LTE) als auch WLAN Call zur Verfügung.

NORMA Connect Netzabdeckung

Wer sich vorab zur NORMA Connect Netzabdeckung informieren möchte, sollte sich dafür dem Netzcheck der Deutschen Telekom widmen: Der Magenta-Anbieter selbst zeigt auf einer Netzkarte ziemlich deutlich, wo mit weißen Flecken zu rechnen ist:

Alternativ gibt es noch die Netzkarte der Bundesnetzagentur. Dort kannst Du die Abdeckung in allen Netzen miteinander vergleichen:

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben. Und Abschalten? Das geht am besten beim Waldbaden, Power Metal hören oder bei einer Runde Assassin’s Creed.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht