Alles über den Tut-Gutes-Tarif

share mobile Tut-Gutes-Tarife: Prepaidtarif mit 10 GB für 10 € inkl. monatlicher Spende

  • 8.5 sehr gut
  • max. bis 30.06.2024
  • aktualisiert am 04.06.2024
Mit den share mobile Tut-Gutes-Tarifen ist ein Handytarif mit Spendenoption am Start. Umgesetzt wird das Ganze mithilfe von congstar. Für alle neuen Kunden gibt es jetzt mehr Datenvolumen. Wir haben uns die Tarife mit Social Impact genauer angeschaut und verraten Dir hier alle Details.

share mobile

Jetzt mit dauerhaft erhöhten Datenvolumen: Der Provider share mobile verfolgt einen besonderen Ansatz, hierbei handelt es sich nämlich um einen sogenannten Spenden-Tarif – bekannt ja bereits aus unserer Übersicht mit nachhaltigen Handytarifen. Schließt Du den Prepaidtarif ab (umgesetzt in Kooperation mit congstar), dann wird automatisch ein geringer monatlicher Betrag an soziale Projekte gespendet.

Davon abgesehen handelt es sich um flexible Prepaidtarife mit 10 bzw. 20 GB Datenvolumen und, das ist durchaus ungewöhnlich: Mit einer Abrechnung alle 30 Tage. Normalerweise buchen Prepaid-Provider ja alle vier Wochen bzw. alle 28 Tage ab, was aufs Jahr gerechnet rund 13x den Paketpreis ergibt. Statt eben 12x bei monatlicher Abrechnung.

Die Angebote von share mobile im Überblick

Mit Klick auf die Kacheln kannst Du Dir einen Überblick über die share-mobile-Tarife verschaffen:

SIM Karte Icon
share Tut Gutes Allnet M
0 Monate
8.5
Netz
10 GB 5G
max. 25 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • max. bis 30.06.2024
  • Spende für die Förderung digitaler Lernprogramme
monatlich
10,00 €
Anschluss­gebühr
10,00 €
10,00 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 10,00 €
SIM Karte Icon
share Tut Gutes Allnet L
0 Monate
8.5
Netz
20 GB 5G
max. 25 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • max. bis 30.06.2024
  • Spende für die Förderung digitaler Lernprogramme
monatlich
15,00 €
Anschluss­gebühr
10,00 €
14,79 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 14,79 €

Die Rechnung zur Allnet-Flat mit 10 GB

Hinweis: Unabhängig von der tatsächlichen Laufzeit des Tarifs stellen wir in dieser Rechnung immer die Kosten dar, die über einen Zeitraum von 24 Monaten anfallen würden.

  • 01. Monat: 10,00 €
  • 02. bis 24. Monat: 10,00 €
  • + 10,00 € Anschlussgebühr
  • + 0,00 € Zuzahlung
  • + 0,00 € Versandkosten
  • – 10,00 € einmaliger Rabatt

  • = 240,00 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 10,00 € Durchschnitt pro Monat


  • = 24 x 10,00 € Handyhase Effektivpreis
Die Tarifdetails im Überblick
share Tut Gutes Allnet M
share Tut Gutes Allnet L
Tarif: share mobile share Tut Gutes Allnet M
Telefonie, SMS und Daten
  • Telefonie: Allnet-Flat in alle dt. Netze
  • SMS: Flatrate in alle dt. Netze
  • Internet-Flat: 10 GB 5G
  • Downstream: 25 MBit/s
  • Upstream: 10 MBit/s
  • Drosselung: 64 kBit/s im Downstream
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Telekom
Laufzeit & Kündigung
  • Mindestvertragslaufzeit: 0 Monate
  • Kündigungsfrist:
Kosten
  • Grundgebühr:
    • 01. Monat: 10,00 €
    • Ab dem 02. Monat: 10,00 €
  • Anschlussgebühr (einmalig): 10,00 €

Die Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 25 MBit/s, was im Alltag durchaus ausreicht, auch zum Streamen von Videos.

Fazit zu den Prepaid-Allnet-Flats von share mobile

Ein Blick in die Offerkacheln zeigt bereits: share mobile ist sicherlich nicht der günstigste Provider am Markt. Zur Zielgruppe zählen sich aber eben nicht Menschen auf der Suche nach dem günstigsten Tarif, sondern vielmehr alle, die mit den Tarifkosten direkt eine Spende an soziale Projekte entrichten möchten (share mobile nennt das Tarife mit Social Impact) – und nebenbei Zugriff auf das beste Netz wollen. Im Vergleich zu anderen Tarifen mit Spendenoption ist share mobile jedoch vergleichsweise gut ausgestattet. Das Datenvolumen wurde innerhalb weniger Monate bereits mehrmals erhöht, sodass die Tarife durchaus konkurrenzfähig sind.

Zur Einschätzung des Angebots und aller Kosten hilft ein Blick in die D1-Prepaid-Übersicht. Und möchtest Du wissen, wohin Deine Spende geht, dann schau unter share.eu nach. In der Projektübersicht siehst Du, um welche Initiativen es sich handelt.

Die share mobile Tarife gibt es übrigens auch vor Ort, und zwar in REWE-Märkten und seit dem 09.10.2023 bei dm.

Alternative Tarife im Telekom-Netz

Die wichtigste Alternative zu share mobile dürfte wohl direkt von Tarifpartner congstar stammen. Die congstar Prepaid-Tarife sind ja bereits seit Jahren eine gute Anlaufstelle, wenn Du ein flexibles Tarifangebot im Telekom-Netz suchst. Mit mehr Datenvolumen ist der Provider fraenk ausgestattet.

Und soll es ein Prepaidtarif mit Auflademöglichkeit vor Ort sein, dann helfen Supermarkt-Tarife wie die von ja! mobil oder Penny mobil weiter.

Auch unseren Tarif-Vergleich kannst du entsprechend befragen:

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.