smartmobil Erfahrungen & Bewertungen 2022 – so seriös ist der Anbieter

Auf der Suche nach einem Tarif-Schnäppchen wird man oft bei den Angeboten von smartmobil fündig. Falls Dir der Anbieter nichts sagt, bekommst Du hier einen Überblick über Erfahrungen und Nutzerberichte zu smartmobil aus dem Netz.
smartmobil Erfahrungen

Bild: Karolina Grabowska | Pixabay

smartmobil ist eine Marke der Drillisch-Gruppe. Hierzu gehören unter anderem auch simplytel, PremiumSIM oder DeutschlandSIM. Es handelt sich um einen der größten Anbieter für günstige Mobilfunkverträge in Deutschland, daher kannst Du auch bei smartmobil beruhigt zugreifen, wenn Du das eine oder andere Handy-Tarif-Schnäppchen entdeckst.

Das Wichtige zu smartmobil in Kürze

Keine Zeit und / oder Lust, um sich durch die Texte zu wühlen? Dann lest hier das Wichtigste zu smartmobil.de nach.

  • Die smartmobil Tarife werden im Telefónica-Netz realisiert
  • 4G/LTE ist verfügbar, 5G (noch) nicht
  • Seit Februar 2021 ist wieder eine Datenautomatik voreingestellt
  • Der 6-Cent-Prepaid-Tarif gehört zu den günstigsten, rein verbrauchsbasierten Tarifen ohne Grundgebühr
  • Gemessen an anderen Aktionstarifen im Telefónica-Netz spielen smartmobil.de-Tarif größtenteils keine (preisliche) Rolle (mehr) − früher war smartmobil.de wesentlich preisaggressiver aufgetreten
Vorteile

Vorteile von smartmobil.de

  • Erfahrener Anbieter (hinter smartmobil.de steht das börsennotierte Telekommunikationsunternehmen 1und1 Drillisch)
  • Viele Tarife sind auch ohne lange Laufzeiten erhältlich (flexibel kündbar)
  • Große Tarifauswahl (Prepaid und Postpaid, auch Handys wählbar)
  • Social-Media-Kanäle (gut für Feedback und direkten Kontakt)
  • Eigene Service-App
Nachteile

smartmobil Nachteile

  • Datenautomatik
  • Aktionstarife können preislich nicht (mehr) Schritt halten

smartmobil: Erfahrungen und Bewertungen im Überblick

Natürlich läuft auch bei renommierten Marken nicht immer alles rund. Wir haben uns die gängigen Bewertungsportale im Netz angeschaut, um Dir einen Überblick zum Gesamteindruck von smartmobil zu verschaffen. Im Großen und Ganzen sind die Nutzer überwiegend zufrieden mit den Tarifen und Verträgen des Anbieters. Hervorgehoben werden die schnelle Abwicklung und reibungslose Bereitstellung des Tarifs. So sehen die durchschnittlichen Bewertungen bei den großen Portalen für Erfahrungsberichte im Netz aus (Stand: 18.08.2021):

Portal Bewertung
Check24 4,2 von 5 Sternen
Trusted Shops 4,8 von 5 Sternen
Trustpilot 1,8 von 5 Sternen

Wenn es etwas zu meckern gibt, dann dreht es sich vor allem um den Kundenservice. Bei der schlechten Gesamtbewertung von Trustpilot ist zu beachten, dass auch große Anbieter wie Amazon, MediaMarkt oder die Deutsche Telekom im roten Bereich bewertet werden. Hier scheinen also besonders viele kritische Nutzer aktiv zu sein oder das Bewertungssystem ist darauf ausgelegt, eher negative Berichte in den Vordergrund zu stellen.

Bei allen Kundenerfahrungen im Netz sollte man berücksichtigen, dass es sich hier um subjektive Einzelberichte handelt. Es ist aus der Ferne bei Problemen schwer nachzuvollziehen, was schiefgegangen ist und ob Unstimmigkeiten im Nachhinein zufriedenstellend geklärt werden konnten.

So ist die smartmobil Servicewelt-App bewertet

Immerhin: Drillisch-Marke smartmobil stellt eine eigene Servicewelt-App für euch zur Verfügung. Das Feedback ist allerdings nicht allzu berauschend, brauchbar scheint sie aber schon zu sein. Der große (quantitative) Unterschied zwischen Android und Apple beweist: Apple-Nutzer*innen scheinen weniger auf die smartmobil.de App zu stehen.

App-PlattformApp-Bewertung
Apple iOS (App Store)2,3 von 5 Sternen (43 Bewertungen)
Android (Google Play Store)3,6 von 5 Sternen (808 Bewertungen)

Indirektes Bewertungskriterium: Wie sichtbar ist der Anbieter eigentlich? Wie sieht es also mit Social-Media-Kanälen aus − oftmals ein Fingerzeig, wie offen und ansprechbar ein Mobilfunkanbieter (neben dem Momentum des Marketings) ist.

Social-Media-PlattformBemerkung
Twitterseit März 2021 dabei, über 800 Follower → eher inaktiv
Instagramüber 4.000 Abonnenten, aber wenig social → eher inaktiv
Facebookca. 90.000 Fans, letzter Post im April 2020 → eher inaktiv
YouTube606 Abonnenten, letztes Video im Oktober 2018 → eher inaktiv

smartmobil: Test und Überblick aktueller Angebote

In unserem Blog nehmen wir die smartmobil-Tarife genauer unter die Lupe, um die genaue Ersparnis für Dich durchzurechnen. Du findest hier wie bei den anderen Drillisch-Anbietern vor allem SIM-only-Tarife mit verschiedenen Datenoptionen zum günstigen Preis. Dabei laufen die Tarife entweder über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder, falls Du eine höhere Anschlussgebühr in Kauf nehmen willst, mit einer flexiblen Kündigungsmöglichkeit zu einer Frist von drei Monaten.

Das sind die aktuellen Deals:

smartmobil Netz-Check: Telefónica-Netzqualität ist 2020/21 »sehr gut« getestet

Beim Handynetz von smartmobil landet ihr bei den LTE-Tarifen im Telefónica-Mobilfunknetz von o2 − wobei es wohl in Zukunft auf ein eigenes 1&1-Netz (1&1 und Drillisch gehören zusammen) hinausläuft − 1&1 wird ja 4. Netzbetreiber in Deutschland. Aktuell wird das aber noch nicht aktiv beworben, selbst wenn das ausgemacht scheint (Stand: Juli 2022).

Die Netzqualität von o2 wird dabei Jahr für Jahr in mehreren Netzbetreiber-Vergleichen gegenübergestellt. Zwar schneidet das Telefónica- bzw. o2-Netz insgesamt schlechter ab als die D-Netze von Telekom (D1) und Vodafone (D2) ab, 2020/21 reichte das aber dennoch für „sehr gut“. Vor allem bei LTE/4G hat o2 aufgeholt, während 5G ja noch in den Kinderschuhen steckt.

smartmobil: Kostenfallen & Fallstricke

Da viel Werbung ja auch kritisch macht: Bis auf manche Euphemisierungen hielt smartmobil damals, was der Anbieter versprach. Man sollte allerdings schon damals auf die smartmobil Datenautomatik achtgeben, sonst gingen smartmobil-Tarife unkontrolliert ins Geld. Ein bisschen Selbstdisziplin und -verantwortung musste man hier also schon imme aufbringen, damit es günstig bleibt, übrigens gilt das für Drillisch gesamt.

Vollkommen unverständlich ist aber, warum der Anbieter die (grob) zwischen 2019 und 2021 abgeschaffte Drillisch Datenautomatik auf einmal wieder eingeführt hat − das war doch früher schon einmal kundenfreundlicher und kann eben nun einmal zur Kostenfalle werden, wenn man nicht aufpasst.

Erfahrungen der Handyhase-Redaktion: Was empfehlen die Experten?

Wir haben in unserer täglichen Arbeit mit allen Mobilfunkanbietern regelmäßig zu tun. Dabei stellen wir Dir nur Angebote vor, bei denen wir auch sicher sind, dass Du zufriedengestellt wirst. Bislang sind uns keine großen negativen Erlebnisse mit smartmobil berichtet worden. Falls Du Probleme oder Unstimmigkeiten mit dem Anbieter hast, kannst Du uns gerne per E-Mail oder unten in den Kommentaren kontaktieren. Wir haben einen guten Draht zu den meisten Mobilfunkanbietern und können gegebenenfalls schnell zu einer Problemlösung verhelfen.

Kontakt zum smartmobil-Kundenservice

Natürlich kannst Du auch selbst Kontakt mit dem smartmobil-Kundenservice aufnehmen. Bist Du bereits Kunde, kannst Du Deine Optionen in der Servicewelt verwalten. Daneben steht online ein Kontaktformular für alle Anfragen zur Verfügung.

Wann liefert smartmobil?

Lieferungen erfolgen innerhalb von zwei Werktagen.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Bei SIM-only-Bestellungen fallen keine Versandkosten an.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Wie bei Mobilfunkverträgen üblich, wird auch bei smartmobil per Bankeinzug abgerechnet.

Wer steckt hinter smartmobil.de?

Hinter der Tarifmarke smartmobil.de steckt das börsennotierte Unternehmen 1&1 Drillisch. Der Provider bietet Handytarife im Telefónica-Netz (o2) an, früher auch im Vodafone-Netz (längst eingestellt).

Was ist das Besondere an den smartmobil Tarifen?

Die smartmobil-Tarife haben eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Einst hatte man zu Heinos DSDS-Zeiten stark reduzierte Aktions-Allnet-Flats am Start, danach wurde es ruhiger, es übernahmen stattdessen die täglich kündbaren Tarife (mittlerweile wieder eingestellt). Aktuell läuft smartmobil.de als eine der vielen Drillisch-Marken ohne besonderes Alleinstellungsmerkmal mit.

Wie sind die Erfahrungen mit smartmobil-Tarifen?

In den Bewertungsportalen schneidet smartmobil.de insgesamt durchwachsen ab, wobei durch die vielen Aktions- und Tarifwechsel sich keine einheitlich vorherrschende Meinung bzw. Bewertung Bahn bricht. Wichtig ist, sich mit Kostenfallen und Fallstricken auszukennen – von Datenautomatik bis zur Kündigung.

Hat smartmobil Prepaid-Tarife?

Ja, smartmobil hat seit Juli 2019 auch Prepaid-Tarife im Portfolio, unter anderem den 6-Cent-Tarif.

Ist smartmobil seriös?

Durch die langjährige Erfahrung und viele Rückmeldungen von Kund*innen lässt sich bestätigen, dass es sich bei smartmobil um einen seriösen Mobilfunkanbieter handelt, der aber auch seine Schwächen und Tricks hat.

Kommentare (10)

Emilia 05.01.2023, 19:10

Hallo, ich bin sehr verunsichert durch diese Kommentare über Smartmobil. Freunde in Deutschland haben mir den Anbieter empfohlen. Wir waren knapp 20 Jahre bei freenet(Debitel) mit handys ohne Internetzugang. Nur zum Telefonieren. Unsere letzte Rechnung belief sich auf rund 65€. Wir haben niemals eine flatrate angeboten bekommen oder sonstige Verbesserungen. Ich war neulich in Deutschland in einem Freenetshop um mich zu erkundigen. Der Freenetverkäufer ging auf meine Fragen nicht ein sondern bot mir bot mir umgehend einen 24Monatevertrag an mit 1 GB (!) für 10€ und flatrate in der EU (ausgenommen z.B. Italien). Wir leben zumeist im Eu-Ausland (Portugal) und telefonieren ausnahmslos mit deutschen Smartphones hier in Portugal mit Freunden und nach Deutschland und das sehr wenig. Die meisten Deutschen hier in Portugal haben Smartphones mit deutschen Netzen. Lokal haben wir ein Prepaidhandy für portugiesische Nummern. Ich hätte gern einen Rat von euch: wir brauchen einen "Retrohandy"vertrag zum Telefonieren ohne Internet und einen 2. Vertrag mit wenig GB, vielleicht 3 oder 5, da wir hier Internet vor allem über unseren PC nutzen und unser Smartphone mit einem Internetzugang hier in Portugal nur selten zum Einsatz käme. Doch sind wir 1 bis 2 mal im Jahr auf Reisen und da benötigen wir den Internetzugang über Smartphone, da wir keinen Laptop mitnehmen. Ich habe mich intensiv mit Smartmobil beschäftigt, weil Freunde in Deutschland mir den Drillisch empfohlen haben (s.o.) . Jetzt bitte ich euch um Rat. Vor allem auch – wenn möglich – eine Erklärung, was eine Allnet flatrate in der EU wirklich bedeutet. Ich habs nicht ganz herausgefunden….Sorry für den langen Brief und die umständliche Fragerei, aber vielleicht habt ihr eine Antwort für mich? LG Emilia

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel Molenda 06.01.2023, 13:06

    Hallo Emilia! Grundsätzlich zu smartmobil: Der Anbieter ist seriös und weitestgehend empfehlenswert. Beachte lediglich, dass die Tarife eine Datenautomatik haben (mehr dazu hier: https://www.handyhase.de/magazin/drillisch-datenautomatik-kuendigen/ ) und dass smartmobil nicht die günstigste Drillisch-Marke ist (einen aktuellen Vergleich findest Du hier: https://www.handyhase.de/magazin/drillisch/ ).

    Generell kannst Du einen Tarif, der Roaming unterstützt, im EU-Ausland zu den gleichen Konditionen wie im Heimatland verwenden: https://www.handyhase.de/magazin/eu-roaming/ Das ist das Roam-like-at-Home-Prinzip. So darf Italien eigentlich gar nicht ausgenommen werden. Da wurdest Du offensichtlich falsch beraten.
    Allerdings gilt das Prinzip nicht für den dauerhaften Aufenthalt im Ausland. Nach 4 Monaten greift die Fair-Use-Grenze: https://www.handyhase.de/magazin/fair-use-policy/

    Wenn Du also eine deutsche Rufnummer dauerhaft im Ausland nutzen willst, dann empfehle ich eher Lösungen wie Satellite: https://www.satellite.me/
    Dies setzt allerdings eine Datenverbindung voraus – auch fürs Telefonieren. Auf einem klassischen Handy dürfte dies also nicht funktionieren.

    Reine Telefon-Flats gibt es kaum noch bzw. lohnen sie sich preislich nicht. In unserem Vergleich findest Du jedoch Allnet-Flatrates mit einem kleinen Datenpaket:
    https://www.handyhase.de/handytarif/#data-volume=0&phone-options=1
    Das Datenpaket muss ja nicht zwingend genutzt werden.

    Und auch für das zweite Handy gibt es genügend günstige Tarife:
    https://www.handyhase.de/handytarif/#data-volume=5
    Jedoch gilt auch hier, dass alle Tarife eigentlich nicht dauerhaft im Ausland genutzt werden dürfen. Die Anbieter können also früher oder später Aufpreise verlangen. Wenn sich das Handy jedoch alle paar Monate in einem deutschen Netz einbucht, ist erfahrungsgemäß wenig Ärger zu erwarten. Empfehlenswert ist dennoch ein monatlich kündbarer Vertrag, damit Du im Falle von Roaming-Aufschlägen den Provider wechseln kannst.

      Emilia 07.01.2023, 19:49

      Danke ! für diese wirklich informative und hilfreiche Antwort. Ich werde mich jetzt durch alle Links durcharbeiten und dann entscheiden. LG Emilia

Mr. No 07.12.2022, 19:58

Hallo Handyhase-Team,
ich als auch bestimmt hunderte weitere Betrogene von smartmobil verstehen nicht eure positive Berichterstattung über diese zwielichtige Firma mit ihren Abzockmodellen.
Wenn man bei Trustpilot reinschaut, dann summieren sich massiv die Negativberichte und dies ist m.M. nach auch vollkommen berechtigt.
Ich hatte in 5 Monaten lediglich 2 kurze Telefonate geführt und ca. 5 What´s App Nachrichten getippt. Dafür wurden mir dann satte 50 Euro abgebucht. Antworten vom Kundensupport kann man in die Tonne treten, da diese nur sinnloses und absichtliches Drumherumgerede sind und in keinem Wort eine Hilfe darstellen. Nochmalige mail mit dezidierter Frage wird nun nicht mehr beantwortet.
1&1 drillisch steht schon seit der Gründung sehr negativ in der Kritik und es wundert mich, dass denen noch nicht das Handwerk gelegt wurde. Wie könnte Eure erwähnte Hilfe denn aussehen, wenn ihr engere Kontakte zu diesen Anbieter pflegt? Viele Grüße

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel Molenda 08.12.2022, 11:54

    Hallo Dr. No. Ich kann verstehen, dass Du wegen Deines Konflikts mit Drillisch verärgert bist. Es bringt allerdings nichts, sich in die negative Sichtweise über den Anbieter hineinzusteigern – und erst recht nichts, dies auf uns zu übertragen. Wir berichten hier doch klar über Vor- und Nachteile von smartmobil sowie über kritische Stimmen zum Anbieter.
    Mein Rat ist, trotz des Ärgers immer besonnen mit dem Kundenservice zu kommunizieren. Auf der anderen Seite sitzen auch Menschen und wenn die als das absolute Böse dargestellt werden, sind die auch irgendwann nicht mehr hilfsbereit – was ich nachvollziehen kann.
    Natürlich können wir Dir helfen: Schreibe einfach eine E-Mail an [email protected] . 50 € für die beschriebene Leistung klingt nicht nachvollziehbar. Das hört sich sehr nach einem Fehler an. Beschreibe in der Mail bitte den Fall so genau wie möglich (und so neutral wie möglich). Viele Grüße
    Daniel von Handyhase.de

hassan 11.08.2022, 13:51

finger weg , ich war einmal im Ausland mir dem Datenvolumen einen Nacht active und bekomme ich 50 euro aufeinmal rechnung. nee mals wieder

    Profilbild von Daniel

    Daniel Molenda 11.08.2022, 14:44

    Hallo hassan,
    wenn Du in der EU warst, dann überprüfe mal, ob Dein Tarif falsch eingestellt ist. Die "Roam like at home"-Regelung gilt nicht bei speziellen Roaming-Optionen, die aber aktiv für Deinen Tarif gebucht worden sein müssen.
    Warst Du außerhalb der EU unterwegs, dann können die Kosten durchaus berechtigt sein. Die Roaming-Freiheit gilt ja nicht für die ganze Welt. Mehr zum EU-Roaming erfährst Du hier: https://www.handyhase.de/magazin/eu-roaming/
    Viele Grüße
    Daniel | Handyhase.de

    Tine 03.10.2022, 14:37

    Bei mir ebenfalls obwohl ich das Roaming auf „Aus“ gestellt habe, war der Dienst trotzdem unbemerkt scheinbar aktiv. Auf meinem Handy als Off angezeigt und dennoch will der Kundenservice davon nichts wissen und berechnet 59,50€. Finger weg. Ich habe den Kundenservice mehrfach angeschrieben und muss jetzt über einen Anwalt gehen um mein Recht durchzusetzen.

Ufuk Binici 15.04.2022, 07:26

Hallo ich bin der Herr Binici ich hatte ein Handy mit Vertrag für mein Sohn bestellt ( Bestellnr. Ist die XXXXXXXXX91 ) ich habe bei der Email Adresse mich vertippt anstallt gmail.com habe ich ( con) eingegeben so das jetz die Bestätigungs mail nicht ankommt könnt ihr mir dabei helfen
Mit freundlichen Grüssen

    Profilbild von Stefan

    Stefan 15.04.2022, 12:25

    Hi Ufuk, damit müsstest Du Dich per Mail an den Kundensupport des Online-Shops wenden, wo Du bestellt hast. Wir können da leider nichts machen.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht