winSIM: Informationen zum Netz, zur Abdeckung und zur Surf-Geschwindigkeit

Bei winSIM findet man viele günstige Angebote für Mobilfunk-Flatrates zum Telefonieren und Surfen. Wir beantworten die Frage, in welchem Netz Du bei winSIM unterwegs ist, was sich bei einer Störungen lässt und welche Surf-Geschwindigkeiten beim Surfen zu erwarten sind.
frau-mit-smartphone

Bild: reznocg | Pixabay

Während es unzählige Mobilfunkanbieter gibt, haben in Deutschland aktuell nur Telekom, Vodafone und o2 ein eigenes Mobilfunknetz. Zukünftig soll mit 1&1 Drillisch ein weiterer Anbieter mit einer eigenen Infrastruktur dazustoßen.

winSIM: Welches Netz?

Hast Du einen Handyvertrag bei winSIM, bist Du im Netz von Telefónica/o2 unterwegs. Zu Zeiten von E-Plus war das Netz auch als „E-Netz“ bekannt.

In verschiedenen Netztests rangiert das o2-Netz hinter der Abdeckung von Vodafone und Telekom. Gleichzeitig ist jedoch ein stetiger Ausbau zu bemerken. Gerade in bebauten Gebieten sollte es also keine Empfangsprobleme mit einem Vertrag bei winSIM oder anderen Anbietern im Telefónica-Netz geben. Im Webangebot von o2 kannst Du die genaue Netzabdeckung einsehen. Beachte, dass winSIM derzeit noch keine Tarife im 5G-Netz anbietet. Da winSIM aber zu Drillisch gehört und dort angekündigt wurde, sein eigenes 5G-Netz auszubauen, könnte es schon bald auch Handytarife mit 5G bei winSIM geben.

netzabdeckung-o2 - winsim tarife mit 5g - netztest

Die Netzabdeckung von o2 (Screenshot: o2-Webseite)

Kein Netz? Lösungen und Hilfe

Wie bei allen Anbietern kann es auch bei winSIM zu Problemen beim Handyempfang kommen. Hast Du kein Netz, helfen oft folgende Fehlerlösungen:

  • Häufig liegt lediglich ein kleines Problem mit dem Handy vor. Starte Dein Smartphone neu oder schalte das Gerät kurzzeitig in den Flugmodus, wenn Du kein Netz bei winSIM hast.
  • Untersuche auch, ob die SIM-Karte richtig im Gerät liegt. Kleine Verschmutzungen an den Kontakten können zu Problemen beim Empfang führen.
  • Eventuell liegt eine Störung auf Seiten des Anbieters vor. Öffne ein Webangebot wie allestörungen.de und untersuche, ob andere Nutzer ebenfalls kein Netz bei winSIM haben. Ist dies der Fall, musst Du Dich gedulden, bis die Netzprobleme beim Anbieter behoben wurden,
  • Nutze ebenfalls unseren Kommentarbereich, um Dich mit anderen Nutzern bei Netzproblemen auszutauschen.
  • Kannst Du regelmäßig nicht mit Deinem winSIM-Tarif telefonieren oder surfen, solltest Du Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen,

winSIM: Surf-Geschwindigkeit und Angebote

winSIM bietet verschiedene Tarife ohne Handy an. Dabei gibt es Angebote mit der Standard-Laufzeit von mindestens 24 Monaten, 3 Monaten oder ohne Vertragslaufzeit. Es stehen verschiedene Optionen mit Datenvolumen von 1 GB bis 20 GB zur Auswahl. Neben der Internet-Flat bieten die Angebote von winSIM zudem eine Allnet-Flat für Telefonate in Deutschland und im EU-Ausland sowie eine SMS-Flat.

Die Surf-Geschwindigkeit liegt bei allen Angeboten derzeit bei bis zu 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload. Beachte, dass winSIM mit einer Datenautomatik arbeitet. Sobald das gebuchte Datenvolumen verbraucht ist, erhältst Du drei Mal monatlich für je 2 € 300 zusätzliche Megabyte. Wir zeigen Dir, wie sich die Datenautomatik bei winSIM ausschalten lässt. Sobald Tarife im schnellen 5G-Netz verfügbar sind, werden wir Dich hier und in unserer Angebotsübersicht darüber informieren.

Weitere SIM-only-Angebote im gleichen Netz findest Du hier:

SIM-only Deals

Profilbild von Martin
Martin ist durch sein Studium der Sprach- und Medienwissenschaften in der Welt des Online-Schreibens gelandet. Seit 2012 hilft er Lesern mit Tipps und Ratschlägen im Technik-Bereich weiter. Angefangen bei einem großen Technik-Magazin über einen renommierten Online-Handy-Shop stellte Martin von Februar bis Juli 2021 bei Handyhase die besten Schnäppchen vor und hilft bei Fragen zu Tarifen und Verträgen weiter.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht