1&1: Informationen zum Netz, zur Abdeckung und zur Surf-Geschwindigkeit

1&1 ist vor allem durch seine DSL- und Festnetz-Tarife bekannt. Doch der Anbieter hat auch eigene Handyangebote im Programm. Wir erklären Dir, in welchem Mobilfunknetz Du unterwegs ist, wenn Du einen Handyvertrag bei 1&1 abschließt.
smartphone-artikelbild

Bild: Karolina Grabowska | Pixabay

Für die Zukunft ist neben den Mobilfunknetzen von o2, Telekom und Vodafone auch ein eigenes Netz von 1&1 geplant. Im Frühjahr 2021 gab es eine „National Roaming“-Übereinkunft mit Telefónica, wonach 1&1 Drillisch zunächst das Telefónica-Netz mitnutzen kann, bevor voraussichtlich 2022 ein eigenes Netz aufgebaut wird.

Aktuelle Handy-Angebote von 1&1

1&1: Welches Netz?

Doch wie sieht es mit aktuell laufenden Handy-Verträgen bei 1&1 aus? Schließt Du einen neuen Handyvertrag bei dem Anbieter ab, bist Du im o2-Netz unterwegs. Zudem gibt es ältere Tarife, die noch im Vodafone-Netz unterwegs sind. Der Vertrieb entsprechender Angebote wurde seitens 1&1 jedoch im Januar 2021 eingestellt. Hast Du einen älteren 1&1-Vertrag im D-Netz, bist Du demnach noch in der Vodafone-Infrastruktur unterwegs. Alle neu abgeschlossenen Verträge laufen über o2 beziehungsweise Telefónica. Auch bei den von 1&1 angebotenen Handyverträgen von GMX und Web.de surfst Du im o2-Netz.

1&1: Surf-Geschwindigkeit und Angebote

Bei den Allnet-Flats von 1&1 bist Du je nach Angebot mit 50 MBit/s bis zu 225 MBit/s (LTE max) unterwegs. Daneben gibt es inzwischen Angebote mit 5G-Zugang. Ein entsprechendes Smartphone vorausgesetzt, surfst Du mit bis zu 300 MBit/s per Highspeed durch das mobile Datennetz. Dabei stehen verschiedene Optionen mit 3 GB bis über 20 GB bis hin zu unbegrenztem Datenvolumen im Tarif 5G-XXL zur Verfügung. Ist das inkludierte Datenvolumen verbraucht, geht es mit maximal 64 kBit/s bis zum nächsten Abrechnungsmonat weiter. Eine Datenautomatik gibt es bei den 1&1-eigenen Tarifen nicht. Beachte aber, dass bei den Discount-Marken von 1&1 Drillisch (winSIM, PremiumSIM, sim.de, handyvertrag.de…) in den meisten Fällen eine deaktivierbare Datenautomatik geschaltet ist.

o2 Netz Ausbau

Übersicht über den Netzausbau (Screenshot via 1&1-Webseite)

Kein Netz? Lösungen und Hilfe

Wie bei allen Mobilfunkanbietern, kann es auch bei 1&1 passieren, dass man kein Netz hat. Falls Du mit Deinem Handy keinen Empfang hast, solltest Du Folgendes untersuchen:

    • Stelle sicher, dass Du Dich nicht in einem Funkloch befindest. Im Webangebot von 1&1 kannst Du die Netzabdeckung für 5G, LTE und Co. anhand einer Karte oder über die Angabe Deiner Postleitzahl überprüfen.
    • Manchmal liegt eine Störung im Mobilfunknetz vor. Wirf bei Störungen einen Blick auf den Twitter-Account vom 1&1-Service. Auf Seiten wie allestörungen.de melden sich zudem andere Nutzer bei Netzproblemen. Hier lässt sich ermitteln, ob eine größere Netzstörung beim Anbieter vorliegt.
    • Ergibt sich aus den genannten Quellen keine allgemeine Störung, liegt eventuell ein Problem mit Deinem Handy vor. Schalte das Gerät kurzzeitig in den Flugmodus und verbinde Dich wieder mit dem mobilen Datennetz. Starte das Smartphone zudem neu.
    • Treten dauerhaft Probleme mit dem Empfang auf, solltest Du einen Blick in das Hilfe-Center von 1&1 werfen. Hier werden Lösungen für gängige Probleme vorgestellt.
    • Findest Du auch hier keine Lösung, hilft Dir der 1&1-Support weiter. Diesen erreichst Du per Telefon oder Chat. Alle Kontaktdaten gibt es auf der entsprechenden Seite bei 1&1.

Hier sind weitere aktuelle SIM-only-Aktionen im Telefónica-Netz:

Martin
Redaktion Martin

Martin ist durch sein Studium der Sprach- und Medienwissenschaften in der Welt des Online-Schreibens gelandet. Seit 2012 hilft er Lesern mit Tipps und Ratschlägen im Technik-Bereich weiter. Angefangen bei einem großen Technik-Magazin über einen renommierten Online-Handy-Shop stellt Martin seit Februar 2021 bei Handyhase die besten Schnäppchen vor und hilft bei Fragen zu Tarifen und Verträgen weiter.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht