Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag

Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag

Nachdem das Samsung Galaxy S22 FE leider umsonst auf sich hat warten lassen, will Samsung Ende 2024 mit dem Galaxy S23 FE überzeugen. Wir haben Dir hier alle Angebote mit dem neuen Modell zusammengestellt.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Die Fan-Edition ist zurück!

Galaxy S23 FE mit 10 GB im original Telekom-Tarif eff. 8,49 € mtl.

Galaxy S23 FE
Entdecke jetzt das Samsung Galaxy S23 FE 5G zu einem guten Preis, wenn Du es mit einem passenden Tarif im Telekom-Netz kombinierst! Junge Leute und bestehende Festnetz-Kunden profitieren dabei von besonders attraktiven Konditionen. [weiterlesen]

Alle 12 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Samsung Galaxy S23 FE (256 GB) mit
Telekom MagentaMobil S

10 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
  •  300,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
29,32 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 39,95 €
  • Gerät einmalig 5,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 8,49 €

Samsung Galaxy S23 FE (256 GB) + 20 GB im Vodafone Smart-Tarif eff. 2,70 € mtl.

Galaxy S23 FE
Das Samsung Galaxy S23 FE kann ab sofort bestellt werden. Im Vertrag findest Du das Gerät mit 256 GB-Speicher zum Beispiel mit dem Vodafone Smart Entry ab nur 5 € Zuzahlung! [weiterlesen]

Alle 6 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Samsung Galaxy S23 FE (256 GB) mit
Vodafone Smart Entry

20 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
  •  200,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
23,53 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 29,99 €
  • Gerät einmalig 5,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 2,70 €

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Samsung Galaxy S23 FE gibt.

Samsung Galaxy S23 FE + 29 GB im Blau-Tarif eff. 18,91 € mtl.

Galaxy S23 FE
Das beliebte Samsung Galaxy S23 FE gibt es bei Blau mit Vielsurfertarif im Telefónica-Netz ab nur 37,99 € Grundgebühr. Alle Deals mit Blau-Tarif zum Samsung Phone findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Alle 5 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Samsung Galaxy S23 FE (128 GB) mit
Blau Allnet L (2024)

29 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
38,03 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 37,99 €
  • Gerät einmalig 1,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 18,91 €
Bestpreis-Bundle!

Samsung Galaxy S23 FE 5G + 30 GB im Vodafone-Netz ab eff. 4,49 € mtl.

Galaxy S23 FE
Hier ist das Samsung Galaxy S23 FE 5G zum otelo-Tarif mit starken 30 GB im Vodafone-Netz zu haben und das auch noch richtig günstig. [weiterlesen]

Alle 2 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Samsung Galaxy S23 FE (128 GB) mit
otelo Allnet-Flat Classic LTE 50

30 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  50,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
23,61 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 19,99 €
  • Gerät einmalig 89,95 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 4,49 €

Weitere Informationen zum Deal findest Du im Beitrag.

Samsung Galaxy S23 FE (128 GB) mit
freenet green LTE 25 GB

25 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  150,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
29,99 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 34,99 €
  • Gerät einmalig 4,99 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 10,86 €
Galaxy S24
Samsung Galaxy S24
Galaxy S24 Plus
Samsung Galaxy S24 Plus
Galaxy S24 Ultra
Samsung Galaxy S24 Ultra
Galaxy S22
Samsung Galaxy S22
Galaxy A55
Samsung Galaxy A55
Galaxy A15
Samsung Galaxy A15
Galaxy A54
Samsung Galaxy A54
Galaxy S23 FE
Samsung Galaxy S23 FE
Galaxy A35
Samsung Galaxy A35
Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Fold 5
Galaxy S23
Samsung Galaxy S23
Alle
Modelle

Technische Daten zum Samsung Galaxy S23 FE (128 GB)

Display

Displaydiagonale
6,4 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
2340 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
1080 Pixel
Bildwiederholrate
120
Farbprofil Display
DCI-P3

Plattform

CPU
Samsung Exynos 2200
CPU-Frequenz max.
2,8 GHz
GPU
Samsung Xclipse 920
Betriebssystem
Android 13
Hersteller UI
Samsung One UI 5.1

Speicher

RAM
8 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
50 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.8
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Kamera: optischer Zoom
3-fach
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
10 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel, kabellos, reverse charging
Akku-Kapazität
4500 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 25
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5.3
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
ja
NFC

Abmessung

Gewicht
209 g
Höhe
158 mm
Breite
76,5 mm
Tiefe
8,2 mm
IP-Schutzklasse
IP68

Vermarktung

Geräte-Status
Vermarktet
Geräte-Klasse
Mittelklasse
Vorstellungsdatum
04.10.2023
Veröffentlichungsdatum
15.12.2023
Vermarktungsstart
01.12.2023

Preise

UVP
699,00 €
aktueller Marktpreis vom 21.06.2024
459,00 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden

Wie hat sich der Preis des Galaxy S23 FE entwickelt?

Direkt zum Verkaufsstart war das Galaxy S23 FE im freien Handel schon 30 Euro günstiger zu haben, als der von Samsung empfohlene Verkaufspreis mit ab 699 € vorgab. Nach drei Monaten am Markt ist es bei um die 475 € angekommen. Das bedeutet, Du bekommst das S23 FE ohne Vertrag über 200 € günstiger als vom Hersteller vorgegeben. Für Angebote mit Vertrag bedeutet das aber auch, dass sie günstiger werden müssen, da der Wert oder Anschaffungspreis des Galaxy S23 FE schon deutlich gesunken ist.

Schaut man sich die Entwicklung beim Vorgänger Galaxy S21 FE an, so ist dessen Preis in den letzten drei Monaten nur noch um ca. 20 € gesunken. Für das vorliegende Modell bedeutet das, dass der große und schnell "Dip" auch vorbei sein dürfte und folgende Preissenkungen naturgemäß weit weniger schnell erfolgen. Das Durchbrechen der 400-€-Marke ohne Vertrag ist in den nächsten drei Monaten aber möglich. Gerüchte um den Nachfolger Galaxy S24 FE brodeln bereits.

Samsung Galaxy S23 FE - Landingpage-Header

Kurzer Abriss zur Ausstattung des Galaxy S23 FE

Endlich wieder eine Fan-Edition der Galaxy-Reihe! Lange mussten die Samsung-Fans warten, denn 2022 gab es leider keine solche Edition. Nun sollen die Herzen der Nutzer mit dem Samsung Galaxy S23 FE zufriedengestellt werden. Dafür sollen auch vorteilhafte Vertragsangebote mit dem Smartphone sorgen. Damit Du weißt, mit welchem Tarif Du Dir das Samsung Galaxy S23 FE holen solltest, haben wir Dir hier eine Einschätzung der Netze zusammengestellt.

Übrigens stellt sich schnell die Frage, ob sich denn nun das Galaxy S23 oder das S23 FE im Vergleich eher lohnt. Dieser Frage gehen wir in einem eigenen Beitrag nach. Schau alternativ nach Angeboten zum Galaxy S23 mit Vertrag.

Was ist neu im Galaxy S23 FE?

Im Gegensatz zum Vorgänger beglückt Samsung uns beim Galaxy S23 FE mit einer Glasrückseite, statt einer aus Kunststoff. Außerdem kannst Du hier erstmalig auch eine eSIM nutzen – sei es einzeln oder in Kombination mit einer Nano-SIM für die Dual-SIM-Funktionalität des Handys.

Samsung Galaxy S23 FE - Design - mit Vertrag
Bild: Samsung

Am hervorragenden AMOLED-Bildschirm hat sich grundsätzlich nichts geändert, außer seiner maximalen Helligkeit. Ebenso unverändert ist der Akku.

Prozessor-Talk

Der größte Diskussionspunkt, der im Alltag vermutlich gar keine so entscheidende Rolle spielt, ist Samsungs SoC-Politik. In den USA bekommt das Galaxy S23 FE nämlich einen Snapdragon 8 Gen 1 und im Rest der Welt ein eigenes Design in Form des Exynos 2200. Dieser Prozessor hat zwar auf dem Papier die höhere Leistung, muss aber aufgrund eines schlechteren Wärmedesigns schneller ausgebremst werden, weil er einfach zu heiß wird.

Das betrifft natürlich wie immer die fordernden 3D-Spiele und High-End-Aufgaben, aber für die ist das Gerät insgesamt dann eher nicht die richtige Wahl.

Die Kamera bringt's

Eine größere Änderung stand bei der Kamera an. Die hat nach wie vor drei Module – eine weitwinklige Hauptkamera, eine Telefotokamera mit 3-fach optischem Zoom und eine Ultraweitwinkelkamera. Es wurde jedoch der Hauptsensor ausgetauscht, der jetzt mit 50 statt nur 12 MP auflöst. Das System kann nun auch 8K-Video mit 24 FPS aufzeichnen.

Samsung Galaxy S23 FE - Kamera - mit Vertrag
Bild: Samsung

Sitzt bei Dir die wichtigste Kamera jedoch auf der Vorderseite, empfehlen wir Dir, Dich nach einem anderen Handy umzusehen – hier wurde die Sensorauflösung nämlich leider von 32 auf 10 Megapixel reduziert und die Blende lässt etwas weniger Licht rein.

Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag im Telekom-Netz

Du kannst Dich für einen Tarif bei dem größten Telekommunikationsunternehmen Europas entscheiden. Die Deutsche Telekom hat sich nicht erst in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und gilt als der Netzbetreiber mit dem dichtesten Mobilfunknetz in Deutschland. Das weiß natürlich auch die Telekom und vertreibt seine Tarife in der Regel etwas teurer als andere Anbieter.

Samsung Galaxy S23 FE - Landingpage-Mitte
Die vier Farben des Samsung Galaxy S23 FE (Bild: Samsung)

Wenn Du bereits einen Festnetzanschluss der Telekom hast, dann lohnen sich die Angebote mit den Magenta-Tarifen einmal mehr. Dann profitierst Du nämlich von dem MagentaEINS-Vorteil. Mit dem zahlst Du monatlich deutlich weniger als der Ottonormalverbraucher und kannst trotzdem in einem sehr schnellen Netz unterwegs sein. Das Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag bei der Telekom bringt hier und da Vergünstigungen mit sich.

Galaxy S23 FE im o2-Netz mit Vertrag

o2 verzeichnet mittlerweile circa 44 Millionen Anschlüsse am Mobilfunknetz in Deutschland. Dabei ist der Netzbetreiber "Telefónica Deutschland" noch gar nicht so alt. 1995 wurde das Unternehmen in München gegründet. Damit ist es ein Ableger des gleichnamigen, spanischen Telekommunikationsunternehmens. 

Das Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag im o2-Netz könnte für Dich durchaus eine Option sein. Während o2 vor einigen Jahren noch Probleme hatte, seine Funklöcher zu stopfen, hat der Anbieter mittlerweile eine relativ dichte Netzabdeckung. Natürlich ist auch das von Region zu Region unterschiedlich, aber gerade in den Städten machst Du auch mit o2 nichts falsch.

Gibt es einen Unterschied zwischen dem o2- und Telefónica-Netz?

Manche Tarife sind vermeintlich im o2-Netz und manche im Telefónica-Netz geschaltet. Warum es aus technischer Sicht keinen Unterschied gibt, erklären wir hier: Zur Unterscheidung zwischen o2- und Telefónica-Netz.

Das Samsung Galaxy S23 FE im Vodafone-Netz

Das Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag im Vodafone-Netz ist normalerweise immer ein guter Mittelweg. Experten ordnen das Vodafone-Netz in der Regel auf Platz 2 der drei großen Netzbetreiber in Deutschland ein. Dieses Mobilfunknetz steht allerdings dem Telekom-Netz (Platz 1) kaum in etwas nach und ist meistens sogar preislich etwas besser.

Samsung Galaxy S23 FE Produktbild mit Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE
Das Galaxy S23 FE - Ökosystem (Bild: Samsung)

Vodafone-Tarife gibt es zahlreiche. Viele werden auch von Drittanbietern vermarktet, die sich selbst nur in das Netz von Vodafone einwählen. Diese sind dann oft aber auch billiger als ein Original-Tarif bei dem Anbieter. Halte dafür einfach nach Marken wie otelo, klarmobil oder freenet Ausschau. 

Das Galaxy S23 FE mit Vertrag im 1&1 Netz

Das noch am Anfang stehende 1&1-Netz bekommt bis Mitte 2024 noch Unterstützung durch das Telefónica-Netz und National Roaming. Danach wechselt der Partner und Vodafone übernimmt die Leerstellen im 1&1-Netz. Somit gelten je nach Zeitpunkt und Umstellung die jeweiligen Vor- und Nachteile der beiden Partnernetze für die Tarife im 1&1-Netz, seien es nun die Allnet-Flats von 1&1 selbst, die Angebote von GMX/web.de oder die der Drillisch-Marken à la winSIM oder handyvertrag.de.

Fazit zum Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag

Das Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag ist ein Smartphone, das preislich tatsächlich gar nicht mal so hoch angesetzt ist. Der erwartete Einstiegspreis wurde dann aber doch um knapp 100 € übertroffen: 8+128 GB gibt es für 699 € UVP. Die Version mit 256 GB kostet 759 € (UVP). Durch diesen doch relativ moderaten Preis musst Du bei den Mobilfunkverträgen mittelmäßig viel abbezahlen und kannst Dir deswegen auch mal einen teureren Tarif zu dem Smartphone holen, wenn Du das willst. Ansonsten finden sich hier aber auch viele Angebote mit wenig Datenvolumen, die auch für Wenigverdiener finanziell erschwinglich sind.

Schau gern oben noch einmal durch die Angebote und vielleicht entdeckst Du ja die perfekte Kombination für Dich. Solltest Du auf der Suche nach dem Samsung Galaxy S22 FE sein, dann haben wir schlechte Nachrichten für Dich, denn ein solches Handy ist leider nie erschienen. Es gab zwar hier und da ein paar Spekulationen um das Modell, aber das beste, was wir Dir anbieten können, ist das Samsung Galaxy S23 FE mit Vertrag.

FAQs zum Samsung Galaxy S23 FE

Du hast ein paar Fragen zum Galaxy S23 FE? Wir haben Dir hier die Antworten zusammengetragen!

🌈 In welchen Farben ist das Samsung Galaxy S23 FE erhältlich?

Mint, Graphite, Cream und Purple sind die vier Händler-Farben des Galaxy S23 FE. Auf Samsung.de exklusiv findest Du zusätzlich Indigo und Tangerine!

📌 Ist das Samsung Galaxy S23 FE eSIM-fähig?

Ja, in der Tat. Du kannst eine eSIM im Galaxy S23 FE nutzen. Entweder allein oder in Kombination mit einer Nano-SIM.

💡 Bietet das Samsung Galaxy S23 FE auch Dual-SIM?

Ja, Du kannst entweder zwei Nano-SIMs zusammen verwenden oder die eSIM-Funktion mit einer Nano-SIM kombinieren.

🌊 Ist das Samsung Galaxy S23 FE wasserdicht?

Das Galaxy S23 FE ist nach IP68 zertifiziert. Das bedeutet es gibt einen Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser.

Für Salzwasser und andere Flüssigkeiten (Seifenlauge, Alkohol, erhitzte Flüssigkeit) wird der Schutz nicht garantiert. Außerdem muss der SIM-Karten-Halter immer vollständig mit dem Gerät abschließen, sodass durch ihn kein Wasser eindringen kann.

📡 Unterstützt das Galaxy S23 FE auch 5G-Netze?

Ja, Du kannst 5G-Tarife in 5G-Netzen mit dem Galaxy S23 FE nutzen. 4G LTE dient als Fallback.

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Samuel , Michael