Welche Apps helfen beim Umsetzen guter Vorsätze?

Apps für Neujahrsvorsätze

Auch dieses Jahr werden wieder unzählige gute Neujahrsvorsätze geplant. Du willst vielleicht mehr Sport machen, weniger Alkohol trinken, Deine Ernährung umstellen, Dich weniger stressen lassen oder nachhaltiger leben. Für all diese löblichen Vorhaben gibt es im digitalen Zeitalter natürlich die passende App. Diese können Dich unterstützen und Dir bei Deiner individuellen Zielsetzung helfen.

Neujahrsvorsätze (Bildquelle: monicore@pixabay)

Die besten Apps, um Neujahrsvorsätze einzuhalten (Bildquelle: [email protected])

Wir haben uns auf die Suche nach den besten Apps für Deine Neujahrsvorsätze gemacht. Fast alle sind kostenlos, in deutscher Sprache und helfen Dir, Deine Ziele auf lange Sicht durchzuhalten.

Sport/Fitness

Die App Strava bietet für alle Sportbegeisterten – oder die die es noch werden möchten – die Möglichkeit, ihre Aktivitäten zu tracken. Egal ob Radfahren, Schwimmen, Joggen, Skifahren … Deine Aktivitäten können auf unzählige Weise ausgewertet und abgespeichert werden.

Yoga jederzeit von unterwegs oder ganz bequem zuhause? Das geht mit der App Yoga Vidya. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Du kannst Deine Niveaustufe auswählen und direkt starten. Besonders praktisch: Du kannst die Yoga-Einheiten auch herunterladen und offline abspielen.

Mit der Fitness-App Freeletics erhältst du abgestimmtes Training für Deine Trainingserfahrung, Dein Fitnesslevel und Ziel: Egal ob Training mit dem eigenen Körpergewicht oder trainieren im Fitnessstudio. Hier ist bestimmt auch für Dich was dabei.

Ernährung

Dein digitales Ernährungstagebuch erwartet Dich mit der App YAZIO. Du hast die Möglichkeit, Dir Deinen individuellen Ernährungsplan zu erstellen und Deine Aktivitäten zu verfolgen. Besonders praktisches Feature: Der Barcodescanner, der Dir die Nährwerte deiner hinzugefügten Lebensmittel mitteilt.

Mehr Wasser trinken hat wohl jeder auf seiner Vorsatzliste fürs neue Jahr stehen. Mit der App Trink Wasser fällt das weniger schwer. Die Trink-App erinnert Dich über einen Trinkwecker daran, regelmäßig zu trinken und optimiert so Deine tägliche Wasseraufnahme.

Die App Yuka hilft Dir, Lebensmittel und Kosmetikprodukte einschätzen zu können. Sie analysiert Inhalts- und Zusatzstoffe und vieles mehr und erläutert die Bewertung jedes Produkts in einem detaillierten Produktblatt. Für schlechte und mittelschlechte Produkte werden sogar Alternativen angegeben.

Stressreduzierung

Meditation und Achtsamkeit im Alltag. Dafür steht die App Headspace. Sie bietet Dir Achtsamkeitsübungen, geführte Meditationen und Kurse rund um die Themen Stress, Trauer, Sorgen und viele weitere Bereiche.

Erholsamer Schlaf gefällig? Mit der App Sleep Cycle kannst Du nicht nur deinen Schlaf tracken und ein Schlafprofil erstellen, die App hat auch eine clevere Weckfunktion: Du gibst den Zeitraum an, in dem Du aufwachen möchtest und die App weckt Dich, sobald Du in der Leichtschlafphase bist. Ein witziges Features ist die Aufnahme von Schnarch- und Sprechgeräuschen, welche Du Dir am nächsten Tag anhören kannst.

Die App Calm bietet Dir die Möglichkeit Schlaf und Meditation zu verbinden, um so noch mehr zu entspannen. Mit Hilfe von Meditationen, Schlafgeschichten, Musik und vielem mehr gelangst Du so zu einem erholsamen Schlaf und mentaler Pause.

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit begegnet uns derzeit überall. Neben Nachhaltigkeit im Mobilfunk (Stichwort: Grüne Mobilfunktarife) unterstützen Dich diese Apps bei Deiner nachhaltigen Lebensweise.

Die App Too Good To Go hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Lebensmittelverschwendung den Kampf anzusagen. Restaurants, Bäckereien, Supermärkte und Hotels haben die Möglichkeit, ihre überschüssige Ware über die App zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer anzubieten. Der Preis liegt dabei bei max. 3,90€.

Für weniger Verpackungsmüll sorgt die App Refill. Über diese findest Du Stationen, an denen du kostenlos Wasser auffüllen lassen kannst, aber auch Trinkbrunnen und plastikfreie Shoppingmöglichkeiten.

Du hast Lust auf neue Kleidung oder willst Deine alte loswerden? Dann ist die App Vinted genau das Richtige für Dich. Hier kaufst du Second Hand oder verkaufst, worauf Du keine Lust mehr hast. So sparst Du Ressourcen für die Herstellung und den Transport neuer Kleidung ein.

Freizeit

Vielleicht hast Du Lust 2023 zu verreisen? Dann lerne doch am besten gleich die Sprache deines Reiseziels. Die App Babbel bietet Dir vielfältige Lernaktivitäten, um schnelle Erfolge zu sehen. Kurze Lektionen zu alltagsnahen Themen und Online Liveunterricht helfen Dir, Dich bald in neuen Ländern aktiv verständigen zu können.

Was auf die Ohren gibt es bei der App Podimo. Diese Podcast-App stellt Dir über 100 exklusive Podcasts zur Verfügung zu allen Themen, die Dich interessieren. Ein praktisches Feature ist Deine persönliche Bibliothek und die Möglichkeit des Offline-Hörens.

Die App Blinkist ist die Antwort für alle die sich fragen „Wie kann ich mehr und effektiv lesen?“: Hier werden Kernaussagen von Sachbüchern in nur 15 Minuten auf den Punkt gebracht. Diese kannst Du Dir dann durchlesen oder anhören.

Profilbild von Annika
Annika erweitert seit November 2022 die Hasenfamilie. Als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste und Germanistin befindet sie sich schon seit 10 Jahren in der Redaktionswelt und weiß, worauf es beim Texten ankommt. Um der aufregenden Welt der Deals im Alltag zu entkommen, klettert sie an Felsen und bekämpft so erfolgreich ihre Höhenangst.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht