Im Vergleich: Galaxy S21-Serie vs. Galaxy S20-Serie – lohnt sich der Umstieg oder Kauf?

Von den Spezifikationen zum Kaufentscheid: Lohnen sich die Änderungen für einen Umstieg vom Galaxy S20 oder Galaxy S20 FE auf das Galaxy S21? Ein Drama in drei Akten im Vergleich: Auch mit Galaxy S20+ versus S21+ sowie Galaxy S20 Ultra versus S21 Ultra!
Samsung Galaxy S21 Serie - Im Vergleich: Galaxy S21-Serie vs. Galaxy S20-Serie - lohnt sich der Umstieg oder Kauf?

Die Samsung Galaxy S21 Serie (Bild: Samsung)

vom 14.06.2021: Das Samsung Galaxy S20 FE ist nun auch in einer LTE-Version mit einem Snapdragon-Prozessor erschienen. Das macht den Vergleich noch etwas spannender!

Lohnt sich der Umstieg oder Kauf eines Galaxy S21, Plus oder Ultra?

Der große Unterschied zur Vorjahresserie ist der Wegfall einer reinen 4G LTE-Variante, die es beim Galaxy S20 und Galaxy S20 Plus (und Galaxy S20 FE) noch gab — alle Galaxy S21/Plus/Ultra sind grundsätzlich mit 5G ausgestattet. Einerseits ist der Einstieg in die Welt der Galaxy-Flaggschiffe 2021 wieder etwas leichter, denn das kleinste Modell kannst Du diesmal bereits ab 849 € (UVP, ohne Vertrag) bekommen. Andererseits bleibt die große Speichervariante (512 GB) ausschließlich dem Galaxy S21 Ultra 5G vorbehalten, für die Samsung am obersten Ende dieser Serie knapp 1.500 € UVP aufruft.

Samsung Galaxy S20 vs. Galaxy S20 FE vs. Galaxy S21

Samsung Galaxy S20 versus Galaxy S20 FE versus Galaxy S21 im Vergleich

Das Galaxy S21 ist von Beginn an 50 € günstiger, als sein Vorgänger ohne 5G zu dessen Start. Es sind sogar 150 €, wenn man die 5G-Variante zum Vergleich heranzieht. Wir würden das Galaxy S20 mit 4G LTE empfehlen, wenn es denn günstiger wäre als seine eigene 5G-Variante, aber das ist derzeit nicht der Fall.

Die Feature-Änderungen erscheinen auf den ersten Blick minimal, allerdings sorgt der neue Chip im Gerät für mehr Effizienz. Dabei ist es egal, ob ein Snapdragon 888 oder ein Exynos 2100 Dein Galaxy S21 5G  antreiben — sie sind beide ein deutlicher Sprung nach vorn gegenüber dem jeweiligen Vorgänger. Zum Beispiel ist das 5G-Modem nun im Prozessor-Chip selbst integriert und spart dadurch Platz und vor allem Strom.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S20 5G (128 GB)
Displaydiagonale
6.2 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
3200 Pixel
Display-Helligkeit max.
420 cd/m²
CPU
Exynos 990
CPU-Frequenz max.
2.73 GHz
GPU
Mali-G77 MP11
GPU-Frequenz max.
0.85 GHz
RAM
12 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
512 GB
Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
64 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.8
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
10 Megapixel
Akku-Kapazität
4000 mAh
Schnelllade-Funktion
Kabellos laden
Akku wechselbar
Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.1
Klinkenanschluss
LTE
Cat 20
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
eSIM
ja
Bluetooth
5
NFC
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
Gewicht
163 g
Höhe
151.7 mm
Breite
69.1 mm
Tiefe
7.9 mm
IP-Schutzklasse
IP68
Betriebssystem
Android 10
Hersteller UI
Samsung One UI 2
Farbprofil Display
DCI-P3
Fingerabdruckssensor
Gesichtserkennung
UVP
999 €
Alle Daten ein-/ausblenden

Der Bildschirm kann zwar weiterhin 120 Hertz, wurde aber nativ auf FHD+ Auflösung (1.080p) zurückgestuft. Hier wurde offenbar die Entscheidung getroffen, dass das butterweiche UI-Erlebnis mit 120 Hertz im FHD+ Modus mehr wert ist, als QHD-Auflösung mit 60 Hertz. Wolltest Du das Galaxy S20 mit 120 Hertz betreiben, wurde die Auflösung eh auf FHD+ zurückgestuft, bei QHD gingen nur 60 Hertz.

Preisvergleich

UVP Straßenpreis (14.06.2021)
Samsung Galaxy S20 | 5G (128 GB) 899 € | 999 € ab 609 € | ab 699 €
Samsun Galaxy S20 FE
Exynos (128 GB / 256 GB) | (Snapdragon) (128 GB / 256 GB)
Samsung Galaxy S20 FE 5G (128 GB / 256 GB)
649 € / 739 € | 629 € / 739 €
749 € / 839 €
ab 468 € / ab 579 € | ab 489 € / ab 722 €
ab 525 € / ab 770 €
Samsung Galaxy S21 5G (128 GB / 256 GB) 849 € / 899 € ab 699 € / ab 756 €

Die Fan Edition des Galaxy S20 hat hier für kräftig Wirbel gesorgt und im Grunde das Galaxy S20 und das Galaxy S20 Plus überflüssig gemacht. Es hat die Preisgestaltung deutlich nach unten korrigiert und die Features der im Frühjahr 2020 gestarteten Smartphones vereinheitlicht. Außerdem bekommst Du hier mehr und kräftigere Farben als sonst. Das Galaxy S21 hat die Kunststoffrückseite der Fan Edition geerbt.

Besonderheiten des Galaxy S20 FE

Zum Galaxy S20 FE gibt es allerdings zu beachten, dass das LTE-Modell seit Mai 2021 in zwei Varianten zu haben ist: Einmal mit Samsung-Exynos-990-Prozessor und einmal mit einem Qualcomm Snapdragon 865, wie im 5G-Modell. Einige Online-Shops werden das Exynos-Modell nur noch abverkaufen und künftig ausschließlich die Snapdragon-Version anbieten. Beachte zudem, dass manche Händler das neuere LTE-Modell als „Samsung Galaxy S20 FE (2021)“ führen und das Exynos-Modell damit langfristig gesehen ersetzen, während andere Händler keinerlei namentliche Unterscheidung vornehmen!

Aber was macht die neue Variante überhaupt „besser“? Unterm Strich bietet der Snapdragon 865 einen geringeren Energieverbrauch im Alltag und eine etwas bessere Performance. Letzteres wird zwar bestenfalls in Benchmark-Apps sowie grafisch anspruchsvollen Spielen auffallen, die etwas bessere Ausdauer im Alltag dafür umso bewusster.

Samsung Galaxy S20 versus Galaxy S20 FE versus Galaxy S21 im Vergleich

Samsung Galaxy S20 Fan Edition (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S20 Plus vs. Galaxy S21 Plus

Samsung Galaxy S20 Plus versus Galaxy S21 Plus im Vergleich

Das Galaxy S20 Plus und das Galaxy S21 Plus sind größere Versionen des jeweiligen normalen S-Smartphones. Samsung ändert hier sein Konzept nicht. Es ist sogar so, dass sich das Galaxy S20 Plus noch etwas mehr vom Galaxy S20 abhob, als dieses Jahr das Galaxy S21 Plus vom Galaxy S21. So wurde nicht nur die 512-GB-Speicherstufe eingespart, sondern auch der extra Tiefensensor (ToF) des Kamerasystems.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S20 Plus 5G (128 GB)
Displaydiagonale
6.7 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
3200 Pixel
Display-Helligkeit max.
1000 cd/m²
CPU
Exynos 990
CPU-Frequenz max.
2.73 GHz
GPU
Mali-G77 MP11
GPU-Frequenz max.
0.85 GHz
RAM
12 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
512 GB
Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
64 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.8
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
10 Megapixel
Akku-Kapazität
4500 mAh
Schnelllade-Funktion
Kabellos laden
Akku wechselbar
Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.1
Klinkenanschluss
LTE
Cat 20
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
eSIM
ja
Bluetooth
5
NFC
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
Gewicht
186 g
Höhe
161.9 mm
Breite
73.7 mm
Tiefe
7.8 mm
IP-Schutzklasse
IP68
Betriebssystem
Android 10
Hersteller UI
Samsung One UI 2
Farbprofil Display
DCI-P3
Fingerabdruckssensor
Gesichtserkennung
UVP
1099 €
Alle Daten ein-/ausblenden

Außerdem hat auch hier der größere Bildschirm zwar auch 120 Hz, aber lediglich FHD+-Auflösung. Im Galaxy S20+ steckte ebenfalls ein QHD-Bildschirm (1.440p-Auflösung), der in nativer Auflösung mit 60 Hz betrieben werden konnte.

Preisvergleich

UVP Straßenpreis (14.06.2021)
Samsung Galaxy S20+ (128 GB) 999 € ab 659 €
Samsung Galaxy S20+ 5G (128 GB / 512 GB) 1.099 € / 1.249 € ab 687 € / ab 1.286 € (weitgehend ausverkauft)
Samsung Galaxy S21+ 5G (128 GB / 256 GB) 1.049 € / 1.099 € ab 805 € / ab 825 €

Wie so oft, führt die Einführung eines neuen Modells gerne zur Einstellung der Produktion eines Anderen und so steigt auch der Preis für die rar gewordenen Neugeräte. Da es im Line-up mit dem Galaxy S20 FE kein 512-GB-Modell mehr gibt, werden die 512er mit 5G vom Galaxy S20+ und vom Galaxy S20 Ultra zu Goldstaub — ein Schnäppchen wirst Du im Vergleich nicht machen können, wenn dann höchstens mit Vertrag!

Das Plusmodell krankt nun noch mehr daran, sich kaum vom normalen Galaxy S21 zu unterscheiden. Für etwas mehr Bildschirm und Akku verlangt Samsung aber 200 € mehr. Das Plus-Modell ist weder beim S20 noch beim S21 besonders attraktiv, hat aber immerhin eine Glasrückseite, statt eine aus Kunststoff.

Samsung Galaxy S20 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra

Samsung Galaxy S20 Ultra versus Galaxy S21 Ultra im Vergleich

Beim Ultra-Lager hat sich nun wieder am Meisten getan. Nicht nur feiert der S-Pen als optionales, nicht integriertes Werkzeug hier Einzug in die S-Serie, der Bildschirm wurde minimal verkleinert, behielt aber seine native 1.440p-Auflösung. Die Kamera macht die wohl größte Änderung mit. Zwar behält sie ihre Hauptkamera mit 108 Megapixel und ihre Ultraweitwinkelkamera mit 12 Megapixel, aber das Tele-Periskop und der ToF-Sensor werden durch zwei separate Telefotolinsen (Periskop + normales Kameramodul) mit je 10 Megapixeln und 10-fach bzw. 3-fach optischem Zoom ersetzt.

Wie sich das auf den „Space Zoom“ und die Bildqualität niederschlägt, bleibt abzuwarten. Hier können wir Dir unmöglich schon eine Empfehlung aussprechen, aber die Kamera im Galaxy S20 Ultra 5G ist keineswegs schlecht! Die Selfie-Kamera hat sich nicht verändert. Eine Negativänderung gibt es beim Akku. Der behielt zwar seine Kapazität, lädt aber nur noch mit 25 Watt schnell, statt mit 45 Watt.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S20 Ultra 5G (512 GB)
Displaydiagonale
6.9 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
3200 Pixel
Display-Helligkeit max.
420 cd/m²
CPU
Exynos 990
CPU-Frequenz max.
2.73 GHz
GPU
Mali-G77 MP11
GPU-Frequenz max.
0.85 GHz
RAM
16 GB
Interner Speicher
512 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
512 GB
Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
108 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.8
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
40 Megapixel
Akku-Kapazität
5000 mAh
Schnelllade-Funktion
Kabellos laden
Akku wechselbar
Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.1
Klinkenanschluss
LTE
Cat 20
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
eSIM
ja
Bluetooth
5
NFC
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
Gewicht
220 g
Höhe
166.9 mm
Breite
76 mm
Tiefe
8.8 mm
IP-Schutzklasse
IP68
Betriebssystem
Android 10
Hersteller UI
Samsung One UI 2
Farbprofil Display
DCI-P3
Fingerabdruckssensor
Gesichtserkennung
UVP
1549 €
Alle Daten ein-/ausblenden

Das Galaxy S21 Ultra 5G ist auch das einzige Gerät aller Galaxy-S-Smartphones von diesem im Vergleich, als auch von letztem Jahr, das Bluetooth 5.2 mitbringt. Alle anderen Modelle stehen bei Bluetooth 5.0. Bluetooth 5.2 ist v.a. in Hinsicht auf Low Energy Audio vorteilhaft. Damit können mehrere Abspieler (BT-Kopfhörer, BT-Lautsprecher) ein Signal von einer Quelle abspielen. Außerdem lassen sich Hörgeräte mit BT 5.2 direkt mit dem Smartphone koppeln.

Preisvergleich

UVP Straßenpreis (14.06.2021)
Samsung Galaxy S20 Ultra 5G (128 GB / 512 GB) 1.349 € / 1.549 € ab 762 € / zuletzt ab 1.510 € (ausverkauft)
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G (128 GB / 256 GB / 512 GB) 1.249 € / 1.299 € / 1.499 € ab 1002 € / ab 1100 € / ab 1.314 €

Hier, am obersten Ende der Galaxy-Skala, lohnt es sich nicht, das Vorjahresmodell in Betracht zu ziehen. Samsung hat die UVPs im Vergleich zum Start des Galaxy S20 Ultra um 100 € gesenkt, so dass die neuen Features — vom effizienteren Prozessor mit integriertem 5G, bis hin zum S-Pen-Support — ihr Geld gegenüber dem Straßenpreis des Vorgängers wert sind.

Da es das Topmodell des Galaxy S20 Ultra mit 512 GB gar nicht mehr zu kaufen gibt und der Preisunterschied zum neueren Gerät zuletzt minimal ausfiel, können wir hier ohne Bedenken zum Galaxy S21 Ultra raten.

Fazit zum Vergleich: Galaxy-S20-Serie versus Galaxy-S21-Serie

Wenn Dir die Unterschiede zwischen den Generationen nicht gravierend genug sind, Du aber auf der Suche nach einem Flaggschiff mit oder ohne 5G bist, das nicht an der 1.000-€-Marke kratzt oder sie überschreitet, sind die Vertreter der Galaxy-S20-Serie durchaus einen Blick wert. Wir würden aber abwarten, bis die neuere Generation wirklich verfügbar ist, denn erfahrungsgemäß sinkt der Preis für die alten Modelle dann nochmals spürbar.

Wenn Du einen Abstrich bei der Kamera machen kannst (Telefoto nur 8 statt 64 Megapixel, kein 8K-Video), empfehlen wir ganz klar die Galaxy S20 Fan Edition, denn deren Preis-Leistungs-Verhältnis ist derzeit unfassbar gut und im Gegensatz zum Galaxy S21 und Galaxy S21 Plus kannst Du hier noch eine Speicherkarte verwenden. Ein weiterer Punkt für das Galaxy S20 FE ist der Snapdragon 865 im Inneren, der ganz objektiv den Exynos 990 im Rest der Galaxy-S20-Serie um Welten schlägt.

In unserem Ratgeber erfährst Du, wie die Entwicklung der Galaxy-S-Serie vom ersten bis zum Galaxy S21 ist!

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht