Ist simplytel seriös?

simplytel Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen: Die simply-Handytarife von Drillisch im Check

In unserem simplytel-Test des Mobilfunk-Providers Drillisch analysieren wir aktuelle simplytel Erfahrungen und Bewertungen im Netz. Bevor Du also simplytel als Provider Dein Vertrauen schenkst, womöglich sogar über mehrere Jahre in einem Laufzeit-Vertrag, ist ein genauerer Blick lohnenswert. Die wichtigsten Infos dazu findest Du in unserem simplytel Check.
simplytel Erfahrungen

simplytel Erfahrungen

Wir untersuchen die simplytel-Tarife: Lohnen sich die Angebote überhaupt? Welche Kostenfallen hat der Anbieter versteckt? Wie erreichst Du den Kundenservice?

  • Umbenennung: Seit dem 21.7.2020 heißt simply ganz offiziell (wie auch die Website) simplytel.

simplytel Erfahrungsberichte im Überblick

Solltest Du selbst von Erfahrungen mit simplytel berichten können, bitten wir Dich am Ende um Deinen Kommentar. Wobei Lesende als auch Kommentierende wissen sollten: Für uns sind individuelle, subjektive Erfahrungsberichte in der Regel nicht nachprüfbar. Leite daraus also nicht zu viel ab, als Fingerzeig und grobe Einschätzung mag es aber dienlich sein.

⭐ simplytel bewerten

Vorteile und Nachteile von simplytel im Check

Vorteile
  • Günstige Aktionstarife (aber nicht alle)
  • mit Laufzeit oder flexibel monatlich kündbar
  • 5G
  • VoLTE und WiFi-Calling freigeschaltet
  • nervige Kündigungsfrist (drei Monate in Tarifen „ohne Laufzeit“) seit Februar 2022 endlich abgeschafft
Nachteile
  • Datenautomatik voreingestellt (aber kündbar)
  • nicht (mehr) die günstigste Drillisch-Marke (Alternativen beachten!)
  • Vorsicht bei Drillisch Markenwechsel

simplytel im Tarif-Check: Das Wichtigste in Kürze

Keine Zeit, unseren ausführlichen Beitrag zu lesen? Hier erfährst Du das Wichtigste in aller Kürze:

  • Der Anbieter simplytel bietet günstige LTE- und 5G-Tarife an.
  • Die simply-Handytarife werden im 1&1-Netz umgesetzt (o2).
  • Zur Vertragsverwaltung steht eine eigene App zur Verfügung.
  • Der attraktivste simplytel-Tarif wechselt regelmäßig am Dienstag um 11 Uhr.

1&1 startet eigenes Netz

Das 1&1 5G Netz ist nach langer Ankündigungsphase nun endlich da: Am 08.12.2023 ist das vierte Mobilfunknetz in Deutschland gestartet. Drillisch-Tarife wechseln damit ins 1&1-5G-Netz.

Zur Unterstützung kommt National Roaming zum Einsatz, und zwar vorerst im Telefónica-Netz. Heißt: Nutzt Du einen 1&1-Tarif und ist das Netz an Deinem Standort nicht ausreichend ausgebaut, fällst Du ins o2-Telefónica-Netz zurück. Ab Sommer 2024 soll die Kooperation schrittweise zurückgefahren werden – ab dann ist das Vodafone-Netz die Fallback-Lösung.

simplytel Erfahrungen und Bewertungen im Überblick

Was sagen Menschen mit bestehendem Vertrag über die Drillisch-Marke simplytel? Verfolg die aktuellen simplytel Erfahrungen und Bewertungen auf den relevanten Portalen.

Auffallend: Im Großen und Ganzen punktet simply(tel) durchschnittlich. Für schlechte Bewertungen hatte auch die versteckte Kündigungsfrist in den flexiblen Tarifen gesorgt (3 Monate statt „monatlich kündbar“), die mittlerweile jedoch der Vergangenheit angehört.

Neben den Bewertungen auf den üblichen Portalen gibt es noch die TÜV-Saarland-Zertifizierung. Zeigt an sich nur, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

BewertungsportalNote / Bewertung
Trusted Shops3,75 von 5 Sternen (11.037 Bewertungen)
TrustPilot1,9 von 5 Sternen (350 Bewertungen)
check244,3 von 5 Sternen (482 Bewertungen)
TÜV Saarlandzertifiziert

letzter Check: April 2023

simplytel Tarife im Check: Günstige LTE-Angebote

Die Marke simplytel blickt auf eine langjährige Vergangenheit zurück und hat schon mehrere Veränderungen durchgemacht. Seit einigen Jahren werden die simplytel Handytarife regelmäßig angepasst, aktionsweise ändern sich die Tarifkonditionen sehr schnell.

Folge dieser Dynamik: Anders, als Du das vielleicht von den großen drei Netzbetreibern (Telekom, Vodafone und o2) kennst, ändern sich Tarifleistungen, selbst wenn der Tarifname bestehen bleibt.

Und auch der Markenname simply musste dran glauben: Seit Juli 2020 heißen diese Tarife simplytel.

Aktuelle simplytel Angebote & Aktionen

Überzeugt oder nicht vom Anbieter? Die aktuellsten Angebote & Aktionen für simply-Tarife gibt es natürlich bei uns. Hier die letzten 4 simplytel-Angebote:

SIM Karte Icon
Allnet Flat 7+2 GB
24 Monate
8.9
Netz
9 GB 5G
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • Nur für kurze Zeit!
  • 2 GB extra
monatlich
7,99 €
Anschluss­gebühr
9,99 €
8,41 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 8,41 €
SIM Karte Icon
Allnet Flat 3+2 GB
24 Monate
8.5
Netz
5 GB 5G
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • Nur für kurze Zeit!
  • 2 GB extra
monatlich
5,99 €
Anschluss­gebühr
9,99 €
6,41 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 6,41 €
SIM Karte Icon
Allnet Flat 3+2 GB (1 Mon.)
1 Monat
8.5
Netz
5 GB 5G
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • Nur für kurze Zeit!
  • 2 GB extra
monatlich
5,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
6,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 6,82 €
SIM Karte Icon
Allnet Flat 7+2 GB (1 Mon.)
1 Monat
8.9
Netz
9 GB 5G
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • Nur für kurze Zeit!
  • 2 GB extra
monatlich
7,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
8,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 8,82 €

simplytel Tarife mit Handy: Immer günstig?

Entscheidest Du Dich für einen simply-Tarif mit Handy, also ein Bundle, dann achte unbedingt auf den Effektivpreis. Ist zu kompliziert? Kein Problem, denn das erledigen wir, sofern es ein richtig lohnenswertes Angebot gibt.

Faustregel: iPhones mit simply-Verträgen lohnen sich eigentlich nie so richtig, während es bei Android-Smartphones ganz anders aussieht. Aber: Du zahlst einen höheren Monatspreis. Und wer vergisst, zum Ende der Vertragslaufzeit zu kündigen, zahlt ab dem 25. Monat doch viel zu viel. Also aufpassen: Hardware-Angebote rechnen sich hier nur in den ersten zwei Jahren!

Was muss ich bei simply-Tarifen beachten?

  • simplytel-Tarife beinhalten eine Datenautomatik: Ist das Inklusiv-Datenvolumen verbraucht, würde danach automatisch teures Highspeed-Datenvolumen (sehr teuer!) nachgebucht, nach oben gedeckelt bis zu 3x. Das Positive: Die Datenautomatik kannst Du kündigen, und das ganz bequem nach Aktivierung der SIM-Karte in der persönlichen Servicewelt.
  • Achte auf den Bereitstellungspreis: Mit 24-monatiger Laufzeit liegt dieser in der Regel bei 0 € (entfällt also), bei monatlich kündbaren Verträgen werden 19,99 € fällig.
  • Solltest Du von einem anderen Drillisch-Tarif zu simplytel wechseln wollen, kann eine sogenannte Drillisch Markenwechselgebühr fällig werden. Diese macht den Wechsel zwischen Drillisch-Tarifen eher unattraktiv (siehe auch Infobox).
  • Die Marke simplytel gehört zum Anbieter Drillisch – und dieser bietet noch eine ganz Reihe anderer Handytarife mit vergleichbaren, teilweise sogar identischen Leistungen. Unser Tipp: Vergleich die Drillisch-Tarife ruhig auch untereinander.

Wie so oft bei Billigangeboten: Der Blick ins Kleingedruckte lohnt, damit Du von vornherein über alle Haken und Fallstricke aufgeklärt bist.

Unterschied zwischen Rufnummernmitnahme, Tarif- und Markenwechsel bei Drillisch!

Beachte, dass es einen Unterschied zwischen der Drillisch-Rufnummernmitnahme und dem Drillisch-Tarif- und Markenwechsel gibt:

  • Die Drillisch-Rufnummernmitnahme erfolgt von einem beliebigen Anbieter, der nicht zum Drillisch-Kosmos gehört, zu einer Drillisch-Marke und umgekehrt. Zum Beispiel von congstar zu sim.de. Oder von handyvertrag.de zu Blau.
  • Der Markenwechsel meint dagegen den Wechsel zwischen Drillisch-Marken. Zum Beispiel von sim.de zu winSIM. Der interne Markenwechsel ist mit einer Wechselgebühr von 19,90 Euro verbunden.
  • Um das Ganze noch komplizierter zu machen: Es gibt auch noch den internen Tarifwechsel. Wenn Du zum Beispiel bei der Marke sim.de bleiben möchtest und lediglich in einen anderen Tarif (zum Beispiel mit mehr Datenvolumen) wechseln möchtest. Auch in diesem Fall wird eine Wechselgebühr von 19,90 € fällig.

Alle weiteren (allgemeinen) Infos rund um die Rufnummernmitnahme gibt es in einem eigenen Ratgeber.

Gibt es die simply-Tarife auch ohne Laufzeit?

Ja, Du kannst die simplytel Handytarife seit Februar 2022 auch wieder monatlich kündbar und damit ohne Laufzeit abschließen. Ältere Bestandskunden werden sich vermutlich noch über eine 3-monatige Kündigungsfrist ärgern oder geärgert haben.

Welcher Anbieter steckt hinter simply(tel)?

Wer den (einfachen) Namen simply(tel) noch nie vorher im Zusammenhang mit Handytarifen gehört hat, steht damit vermutlich nicht ganz allein da. Denn simplytel gehört zur (großen weiten) Markenwelt von 1&1 Drillisch, dem Zusammenschluss aus 1&1 (bekannt aus den TV-Spots) und der börsennotierten Drillisch AG (weitere Marken u.a. smartmobil, winSIM oder PremiumSIM), die seit Jahren für Billigangebote im Tarifmarkt sorgt.

Trotz Übernahme wurden die günstigen Drillisch-Tarife – schließlich ein Markenzeichen – beibehalten, Preise nicht an das höhere 1&1-Preisniveau (Ausnahme: WEB.DE und GMX.DE Handytarife) angeglichen.

simplytel Hotline, Kontakt & Kundenservice

Da die Handytarife ja reine Online-Marken sind, schließt Du die Tarife bequem im Netz ab. Auch eine Bestell-Hotline steht zur Verfügung, daneben wirbt simplytel mit einer täglichen Erreichbarkeit zwischen 6 und 22 Uhr. Die aktuelle Adresse entnimmst Du am besten dem Impressum.

simplytel Netz: Wie gut ist die Netzabdeckung?

Ausführlich behandeln wir das Thema übrigens in unserem Ratgeber: Welches Netz hat simply?

Handyvertrag von simplytel kündigen

Alles hat ein Ende: Wer mit simplytel unzufrieden ist oder einfach Lust auf einen Tarifwechsel verspürt, sollte seinen Handyvertrag kündigen.

Grundsätzlich gilt: Wer per E-Mail oder Telefon kündigt, hat i.d.R. keinen Nachweis, sondern verlässt sich darauf, dass alles seinen korrekten Weg geht. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kündigt postalisch per Einschreiben mit Rückschein.

Seit dem 1.7.2022 ist es durch die gesetzliche Pflicht zum Kündigungsbutton (also Kündigung per Klick im Kunden-Account) übrigens noch einmal einfacher mit der Kündigung geworden.

Rufnummernmitnahme bei simply

Wer seine Handynummer zu simplytel mitnehmen möchte, kann dafür keinen Wechselbonus mehr geltend machen − denn Drillisch hat Portierungsboni zum 1.2.2022 bei allen Marken abgeschafft.

Aufgepasst auch beim Drillisch-Markenwechsel und der internen Portierung. Details zur Gebühr findest Du weiter oben.

simplytel Roaming im Ausland: Was kostet das Telefonieren und Surfen?

Der EU-Roaming-Verordnung sei Dank: Mit simplytel nutzt Du Deine Allnet-Flat im Inland wie im EU-Ausland (Achtung: Die Schweiz und Türkei zählen nicht zur EU) nach Maßgabe der Fair-Use-Regelung (angemessene Nutzung, also nicht über mehrere Monate bspw. im Auslandssemester). Konkret heißt das:

  • Mit einer simplytel Allnet-Flat entstehen Dir für Telefonate vom EU-Ausland nach Deutschland (oder in andere EU-Staaten) keine Zusatzkosten.
  • Das Datenvolumen, das in Deutschland zur Verfügung steht, ist auch im EU-Ausland nutzbar, kann aber bei extremen Billigtarifen niedriger ausfallen (Stichwort: Fair-Use-Policy).
Drillisch Roaming-Sperre

Bei einigen Anbietern, wie etwa den Drillisch-Marken winSIM, sim.de, handyvertrag.de u.a., ist die SIM-Karte in den ersten 7 Wochen nach Vertragsstart für eine Auslandsnutzung gesperrt.

Diese Sperre kannst Du jederzeit selbst über Deine persönliche Servicewelt freischalten:

„Vertrag“ ➞ „Tarifoptionen“ ➞ „Sperr-Dienste“ ➞ „Sperre der Nutzung im Ausland“

Vergiss bitte nicht, dass Gespräche von Deutschland ins Ausland nicht unter die EU-Roaming-Regelung fallen und nach wie vor teuer sind, auch wenn sich die Gesetzeslage ab Mai 2019 europaweit verbessert hat und zukünftig weiter verbessert werden soll.

FAQ rund um die simplytel Erfahrungen

Ist simplytel seriös?

Dass simplytel seriös ist, zeigt ja bereit der Blick ins Impressum: Mit 1&1 Drillisch steckt ein Anbieter mit langjähriger Erfahrung auf dem Mobilfunkmarkt dahinter.

Welcher simplytel-Tarif ist empfehlenswert?

Welcher der simplytel Handytarife besonders empfehlenswert oder beliebt ist, ist nicht pauschal zu sagen: Schließlich handelt es sich um ständig wechselnde Aktionstarife. Welchen Tarif Du wählen solltest, hängt wie immer vom Nutzungsverhalten ab (mehr dazu im Ratgeber: Wie viel Datenvolumen brauche ich?). Die Aktionstarife wechseln immer dienstags um 11 Uhr.

Dann solltest Du unbedingt auch die anderen Drillisch-Marken im Auge behalten und vergleichen (bzw. generell auch die o2-Tarife).

Lohnt sich simplytel?

Die Tarife von simplytel können sich durchaus lohnen, auch wenn sie im o2-Netz und speziell im Drillisch-Kosmos derzeit nicht die günstigsten Varianten sind. Das jährlich wachsende Datenvolumen ist zwar spannend, doch Du solltest auch die übrigen Drillisch-Aktionstarife im Blick behalten. Diese sind zum Teil mit mehr Datenvolumen zu besseren Preisen versehen. Hier hilft immer auch der Tarifvergleich!

Zum Magazin

provider simplytel 20211108
Profilbild von Michael
Schreibt seit 2011 für Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Hat ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium vorzuweisen, was dabei hilft, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.
Kommentare (10)

Tanja 09.04.2024, 14:36

Hallo Zusammen! Ich habe ein Tablet und 12GB kuendbar für 12€. Wenn ich mal einen teuren Datasnack 2GB gebraucht habe 5?€ war der oft SEHR SCHNELL aufgebraucht. Was zieht denn da? Meine Installationen Telegramm / News z.B.? Wäre es besser den Snack schon vor Ablauf des Datenvolumens aufzubuchen? Ich versuche das allerdings zu vermeiden und komme meist mit dem Kontingent aus.

Kirsten 09.04.2024, 13:13

Hallo,
ich habe im Februar 2021 einen Bundlevertrag bei Simplytel abgeschlossen. Der Tarifpreis sind 14,99€, für das Iphone wurden monatlich 47€ fällig. Dieses war Ende Februar 2023, nach Ablauf der Mindestlaufzeit bezahlt. Ich ging davon aus, dass damit auch die 47€ für das Handy wegfallen. Leider habe ich erst jetzt bemerkt, dass diese weiterhin von Simplytel eingezogen werden. Auf Nachfrage erhielt ich die Antwort, dass es mein Fehler sei, da ich keinen Tarifwechsel angeordnet hätte und das zu viel gezahlte Geld weg sei. Das kann doch nicht sein. Angeblich stünde alles in den AGB diese könne man mir aber nicht zusenden. Sie seien in der Servicewelt, da finde ich allerdings nichts.
Kann das wirklich sein????
Ich bin fassungslos

    Profilbild von Marcus

    Marcus 09.04.2024, 13:43

    Hallo Kirsten,

    die AGBs findest Du hier: https://www.simplytel.de/agb

    Das, was Du beschreibst, ist leider üblich am Mobilfunkmarkt. Entscheidend ist der Vertrag, den Du abgeschlossen hast. Aus dem muss hervorgehen, ob der Hardware-Zuschlag befristet ist oder nicht. Nur wenige Anbieter streichen die Zuschläge nach 24 Monaten (z. B. Telefónica und neuerdings teilweise auch Vodafone). Das ist leider keine Selbstverständlichkeit. Da hilft es nur, den Anbieter zu wechseln. Da Dein Vertrag jedoch etwas älter ist, könnte es sein, dass Du in die jährliche Verlängerung geraten bist, also erst zum Februar 2025 kündigen kannst!

    Viele Grüße,

    Marcus – Handyhase

Herta 28.03.2024, 18:06

Ich bin seid 2015 Kunde, war immer sehr zufrieden, musste aber kürzlich mein Handy sperren, da ich es nicht mehr fand. Weil meine Email Adresse seitens Simplytel nicht geändert wurde, ist keiner in der Lage, trotz aller erfüllten Aufgaben, Perso, handschriftliche Meldung und sogar meiner Auftragsbestätigung von 2015, die nicht gefordert wurde, kann mir keiner meine Handynummer wieder freischalten. Dies ist sehr ärgerlich und ich hoffe, daß Sie mir jetzt vielleicht helfen. Meine alte Email Adresse lautete XXXXX

    Profilbild von Daniel

    Daniel 28.03.2024, 18:44

    Hallo Herta,
    das ist bedauerlich, dass Du Dein Handy verloren hast. Richtig nachvollziehbar ist das Problem mit der Entsperrung leider nicht. Meine Empfehlung ist, dass Du einfach eine Ersatzkarte in der Servicewelt von simplytel bestellst. Wenn mit dem Handy auch die SIM-Karte verloren gegangen ist, wäre eine Entsperrung ja keine gute Idee.
    Hier kannst Du die Ersatzkarte bestellen: https://service.simplytel.de/service/showAlternateSim#bestellen

    Deine E-Mail-Adresse habe ich unkenntlich gemacht. Persönliche Daten solltest Du nicht im Internet veröffentlichen.

ww 24.02.2024, 11:24

Naja Alles vertreten in der Abzocker Zeitenwende,
wie auch immer, ich werde mich von der Teuerkom (angeblich bestes Netz auf dem Lande ?) endgültig verabschieden da nicht mehr bezahlbar ca. 50,-Euro DSL für 100 MB Leitung.
Habe bei Simplytel einen Handy Tarif für ca 5,- Euro und fahre damit bisher sehr gut.

Beerstecher 10.05.2023, 17:39

simplytel kann bei Int.Roaming in EU nach Deutschland die Rufnummerunterdrückung nicht abschalten, Telekom und Vodafone haben diese Problem nicht. Service simply ist mit Anfragen zu diesem Thema total überfordert und bezieht sich immer nur auf Vorgabe der BNA wobei genau dort
beschrieben ist,dass die Rufnummer nicht zu Unterdrücken ist. Im Geschäftsverkehr hat dies
zu massivem Komplikationen geführt,weshalb der Anbieter gewechselt werden mußte.

Jürgen 16.01.2023, 18:25

Seriös ist für mich etwas anderes – mir bzw. für die Nutzung durch meinen Sohn (14 Jahre) wurden für die Urlaubsfahrt durch die Schweiz und 2 Wochen später wieder zurück (jeweils ca. 3 Stunden) 2 x € 50,00 pauschal berechnet ohne jegliche Nutzung des Handys. Das ist in meinen Augen Wucher. Nach Drohung mit Anwalt usw. wurden mir € 30,00 erstattet – die zweiten € 50,00 habe ich heute erst reklamiert – mal abwarten.

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel 16.01.2023, 19:02

    Hallo Jürgen, das liegt weniger an simplytel als am Umstand, dass die Schweiz nicht Teil der EU ist. Eine bewusste Nutzung des Handys ist nicht zwingend notwendig, damit im Roaming außerhalb der EU Kosten anfallen. Smartphones senden ja auch im Hintergrund Daten. Und wenn das automatische Einbuchen in Fremdnetzen aktiviert ist, bedarf es keiner Nutzer-Interaktion, damit Roamingkosten anfallen. Der Anbieter muss aber darüber in einer SMS informieren.
    Wenn das Roaming in der Schweiz nicht zu den Inklusivleistungen des Tarifs gehört, empfehlen wir, das Roaming bereits in Grenznähe zu deaktivieren. Mehr Informationen erhältst Du hier: https://www.handyhase.de/magazin/schweiz-roaming/

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.