Startseite Samsung Galaxy Note 10 Lite (Handy ändern)

Samsung Galaxy Note 10 Lite mit Vertrag

An dieser Stelle zeigen wir die besten Deals zum Samsung Galaxy Note 10 Lite mit Vertrag und die Besonderheiten des Gerätes auf.

Datenvolumen min. 0 GB
Auch als Angebot mit Allnet Flat und 18 GB LTE! Samsung Galaxy Note 10 Lite bei MediaMarkt Thumbnail

Samsung Galaxy Note 10 Lite zur Allnet-Flat mit 12 GB LTE für eff. 10,82 € monatlich (Tarif: o2 Blue All-In M)

Top-Angebot für Sparfüchse: Das Samsung Galaxy Note 10 Lite und Allnet-Flat mit 18 GB LTE sind eine echte Empfehlung. Wir zeigen Dir, für wen sich der Deal lohnt und welche Vorteile dieser hat! [weiterlesen]

Samsung Galaxy Note 10 Lite (128 GB) inklusive

18 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
27,86 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 24,99 €
  • Gerät einmalig 29,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 10,82 €
Zum MediaMarkt Angebot
Samsung Galaxy Note 10 Lite + S-Pen

Besondere Deals zum Samsung Galaxy Note 10 Lite – z.B. mit Allnet-Flat & 20 GB LTE (Telefónica-Netz) für 29,99 € im Monat

Es gibt auch einige besondere Angebote mit dem Samsung Galaxy Note 10 Lite mit Tarif. Der jüngste Deal gönnt Euch reichlich Datenvolumen im schnellen Telekom-Netz bei fairer Zuzahlung und niedriger Grundgebühr! [weiterlesen]

Samsung Galaxy Note 10 Lite (128 GB) inklusive

5 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
27,61 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 269,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 10,57 €
Alle 2 Angebote Zum Saturn Angebot Alle 2 Angebote
Samsung Galaxy Note 10 lite Logo 1

Galaxy Note 10 Lite mit Allnet-Flat & 10 GB LTE für eff. 12,82 € mtl. (Tarif: md green LTE im Vodafone-Netz)

  • 8.3 gut
  • max. bis 30.09.2020
  • gecheckt am 07.09.2020
Hier bekommst Du das Samsung Galaxy Note 10 Lite mit einer sehr preiswerten Allnet-Flat im Vodafone-Netz. Doch für wen lohnt sich die 10 GB LTE-Datenflat und ist das Note 10 Lite mit Stiftbedienung eine Alternative? [weiterlesen]

Samsung Galaxy Note 10 Lite (128 GB) inklusive

10 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • Hotspot
  • Rufnummernmitnahme
29,86 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 24,99 €
  • Gerät einmalig 77,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 12,82 €
Zum MediaMarkt Angebot

Samsung Galaxy Note 10 Lite

Samsung Galaxy Note 10 Lite mit Vertrag

Das Samsung Galaxy Note 10 mit Vertrag ist in den Mobilfunknetzen der Telekom, Vodafone, o2 und Telefónica zu haben. Hier listen wir aktuell besten Angebote auf und erweitern diese stetig.

Darum solltest Du Dir einen Vertrag mit dem Samsung Galaxy Note 10 Lite holen

Obwohl das Smartphone als preiswerter Einstieg in die Welt der Smartphones mit Stylus zu sehen ist, kostet es trotzdem noch einiges an Geld. Insbesondere mit Vielsurfer-Tarifen rentiert sich das Modell preislich, sodass Du mit einem Tarif einiges sparen kannst.

Einschätzung zum Samsung Galaxy Note 10 Lite: Die Stärken der Note-Reihe, nur günstiger

Auf den ersten Blick ist das Samsung Galaxy Note 10 als ein Teil von Samsungs Note-Reihe zu erkennen. Dabei ist es nicht nur die Größe mit 6,7 Zoll für das Display, sondern vielmehr der sich im Rahmen befindliche S-Pen. Ganz vereinfacht gesagt ist es eine Neuauflage des Samsung Galaxy Note 9 mit größerem Akku, Frontkamera mitten im Display als sogenanntes Punch-Hole und dritter Kameralinse. Und dem neueren S-Pen mit Gestenunterstützung.

Kamera leicht aufgewertet

Bei der Kamera bleibt sich Samsung treu und verbaut auf den ersten Blick dasselbe Kamera-Modul, welches schon im Galaxy Note 10 zum Einsatz kommt. Aufgewertet wurde hingegen die Frontkamera, welche nun mit 32 Megapixel gestochen scharfe Selfies aufnimmt.

Erstes Fazit zum Samsung Galaxy Note 10 Lite

Das neue Samsung Galaxy Note 10 Lite macht vieles aus. So kann es mit einer sehr guten Triple-Kamera, einem strahlenden Display, viel Power und natürlich der überarbeiteten S-Pen-Nutzung punkten. Ansonsten finden sich viele Features des Vorgänger-Modells sowie des Galaxy S10 Plus im Galaxy Note 10 Lite wieder.

Entgegen früherer Gerüchte wird Samsung nicht auf physische Tasten (Powerbutton, Lautstärke-Wippe) verzichten. Allerdings sind der Power- und Bixby-Button jetzt ein Button. Was uns weniger gut gefällt sind natürlich die Punkte, dass ein microSD-Slot fehlt (auch wenn immerhin 256GB an Bord sind) und sich Samsung von der guten alten 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse getrennt hat. Der beiliegende Adapter tröstet etwas, aber kann halt schnell verloren gehen.