Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Startseite » Handy mit Vertrag » Samsung » Galaxy Note 10 Plus

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus ist besser als das Galaxy Note 10, strotzt nur so vor Technik und ist das absolute Flaggschiff für dieses Jahr. Bei uns erfährst Du auch, wo es die besten Deals aus Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag gibt und wie die Verfügbarkeit, das Datenblatt sowie der Test ausfallen.

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag: Beste Deals, Preis, Datenblatt & Test

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag gibt es bereits in den Mobilfunknetzen der Telekom, Vodafone, o2 und Telefónica, wir werden an dieser Stelle die aktuellsten Deals auflisten.

Allnet
Flat
SMS
Flat
18 GB
⏳ Endet am 31.08.2019
Grundgebühr: 44,99 €
Zuzahlung: 229,00 €
Tipp
Samsung Galaxy Note 10 Plus + green LTE für eff. 10,41 € mtl.
Allnet
Flat
SMS
Flat
20 GB
Grundgebühr: 44,99 €
Zuzahlung: 229,00 €
Allnet
Flat
SMS
Flat
12 GB
Grundgebühr: 42,99 €
Zuzahlung: 379,00 €
Tipp
Allnet
Flat
SMS
Flat
∞ GB
Grundgebühr: 59,99 €
Zuzahlung: 49,99 €
Allnet
Flat
SMS
Flat
16 GB
junge
Leute
Grundgebühr: 66,95 €
Zuzahlung: 149,00 €
Tipp
Allnet
Flat
SMS
Flat
40 GB
Grundgebühr: 39,99 €
Zuzahlung: 399,00 €

Darum solltest Du Dir einen Vertrag mit dem Samsung Galaxy Note 10 Plus holen

Plus-Modelle, die nochmals ein kleines Upgrade darstellen gegenüber den normalen Modellen, sind auch kostenintensiver. Das Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag kann daher eine preislich sehr attraktive Alternative sein, vor allem zum Start des Gerätes. Wer wirklich das Samsung Galaxy Note 10 Plus am schnellsten in den Händen halten möchte und eh auf Vertragssuche ist, kann hier einen richtig guten deal machen.

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag: Beste Deals, Preis, Datenblatt & Test

Technische Daten: Diese Specs hat das Samsung Galaxy Note 10 Plus

Diese Spezifikationen hat das Samsung Galaxy Note 10 Plus.

Technische Daten des Samsung Galaxy Note 10 Plus

Displaydiagonale6,8 Zoll
DisplaytechnologieNur an der Displaytechnologie kann man die Bildqualität nicht ablesen. OLED (bzw. Super-AMOLED) Displays bieten sattere Farben, können dafür aber zum Einbrennen neigen.Dynamic AMOLED
Displ.-Auflösung Breite1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe3040 Pixel
CPUDie CPU ist der Prozessor eines Smartphones.Exynos 9825
CPU-Frequenz max.Die max. CPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für die allg. Geschwindigkeit eines Smartphones.2,7 GHz
GPUDie GPU ist der Grafikprozessor eines Smartphones.Mali-G76 MP12
GPU-Frequenz max.Die max. GPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für das Grafik-Leistungsvermögen eines Smartphones (wichtig für 3D-Spiele).0,6 GHz
RAMJe mehr RAM, sprich Arbeitsspeicher, ein Smartphone hat, desto mehr Apps kann man ohne Leistungsverlust parallel verwenden. 12 / 12 GB
interner SpeicherDer interne Speicher wird für sämtliche Daten (Betriebssystem, Apps, Musik, Bilder) verwenden.256 / 512 GB
microSD-SlotMit einem microSD-Slot kann der interne Speicher eines Handys erweitert werden.
microSD bis max.Der microSD-Slot eines Handys unterstützt microSD-Karten bis zu einer gewissen max. Speichergröße.1000 GB
KameraMehre Sensoren werden entweder verwendet um mehrere Brennweiten (Weitwinkel und Tele) zu ermöglichen, um einen Bokeh-Effekt zu generieren oder um die allg. Bildqualität mittels eines monochromen Sensors zu erhöhen.4 Sensor(en)
Kamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.12 / 16 / 12 Megapixel
Kamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/1,5 / f/2,2 / f/2,1
Kamera: opt. Bildst.Ein optischer Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreiere Aufnahmen in dunklen Situationen. / /
Kamera: s/wEin monochromer Sensor wird für Kontrastinformationen verwendet.
Selfiekamera1 Sensor(en)
Selfiekamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.10 Megapixel
Selfiekamera: BlendeJe kleiner die Blendenzahl, desto lichtstärker das Objektiv und rauschärmer die Fotos.f/2,2
Akku-Kapazität4300 mAh
Schnelllade-FunktionHandys mit einer Schnelllade-Funktion lassen sich wesentlich schneller aufladen. Viele bieten innerhalb weniger Minuten eine Ladestandserhöhung um 20%.
Kabellos ladenKabelloses Laden wird über eine Induktionsschleife im hinteren Gehäusedeckel des Smartphones realisiert.
Akku wechselbar
AnschlussBei einem Handy mit USB Typ C oder Apple Lightning Anschluss kann man den Stecker auch um 180° verdreht einstecken.USB Typ C
USB-StandardDer USB-Standard 3 bietet eine wesentlich schnellere Datenübertragung als USB 2.3.1
Klinkenanschluss3,5 mm Klinkenanschluss für gewöhnliche Kopfhörer
LTEAn der LTE-Category kann man u.a. die max. Datenrate ablesen. Gängig sind z.B.:
Cat. 6: 300 MBit/s
Cat. 12: 600 MBit/s
Cat. 16: 1015 MBit/s
Cat. 21
WLANHandys inkl. WLAN-ac unterstützen auch das in vielen WLAN-Netzen weniger ausgelastete 5-GHz-Band.a, b, g, n, ac
BluetoothDer Bluetooth-Standard 5 bietet eine höhere Reichweite und Datenrate gegenüber Bleutooth 4.5.0
NFCNFC ermöglicht das kontaktlose Einloggen und Bezahlen mit dem Handy.
Dual-SIMMit einem Dual-SIM-Handy kann man zwei SIM-Karten in einem Handy nutzen. Mehr Infos im Artikel zu Dual-SIM-Tarifen.
Dual-SIM HybridDual-SIM Hybrid bedeutet, dass man entweder eine zweite SIM-Karte oder eine microSD-Karte verwenden kann.
Dual-SIM ActiveEin Handy mit Dual-SIM Active kann mit beiden SIM-Karten gleichzeitig Daten übertragen. Oft unterstützt jedoch nur einer der beiden Karten-Slots LTE.
Gewicht196 gr
Höhe162,3 mm
Breite77,2 mm
Dicke7,9 mm
IP-SchutzklasseDie IP-Schutzklasse gibt an unter welchen Bedingungen der Hersteller eine tadellose Funktion garantiert. Gängig sind z.B.:

IP 67: staubdicht, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

IP 68: staubdicht, Schutz gegen dauerndes Untertauchen
IP68
BetriebssystemAndroid 9.0 (Pie)
Hersteller UIViele Hersteller erweitern Android um eigene Funktionen und passen es optisch an.Samsung One UI
FarbenCrystal / Schwarz / Weiß
FingerabdruckscannerMit einem Fingerabdruckscanner kann man ein Handy entsperren ohne eine PIN eingeben zu müssen.
GesichtserkennungEine Gesichtserkennung fungiert als eine weitere Alternative zum Entsperren des Handys mittels PIN.
BesonderheitenFingerabdrucksensor im Display, Reverse Wireless Charging, Stereo-Lautsprecher, Unterstützung für Samsung DeX, ToF Sensor, S-Pen
UVP1099 / 1199 €
aufklappen ▼

Einschätzung zum Samsung Galaxy Note 10 Plus

Ganz wie das Samsung Galaxy Note 10, ist auch die Plus-Variante optisch an die Generation Samsung Galaxy S10 angelehnt. Mit dem feinen Unterschied, dass das Samsung Galaxy Note 10 Plus nochmals kantiger und vor allem deutlich weniger Rahmen um das Display besitzt. Dies haben wir deutlich gemerkt, als wir das Spitzen-Smartphone in den Händen gehalten haben. Mit 6,8 Zoll in der Diagonale ist es merklich größer als das Samsung Galaxy Note 10 und bietet dementsprechend eine höhere Auflösung.

Übrigens: Das Samsung Galaxy Note 10 Plus 5G ist technisch nahezu identisch mit kleinen Abstrichen aber dafür mit 5G-Unterstützung.

Selfie-Kamera mit Gesichtserkennung

Des Weiteren setzt Samsung erneut auf eine ins Display eingelassene Frontkamera für Selfies, platziert diese jedoch mittig und macht das Erscheinungsbild des Smartphones damit symmetrisch. Zudem müssen sich Nutzer von der Infrarot-unterstützten Gesichtserkennung verabschieden. Vermutlich ist die Umsetzung für Samsung doch nicht so ausgereift gewesen, um gegen Face ID von Apple bestehen zu können. Eine zweite Kamera kommt jedenfalls nicht zum Einsatz.

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag: Beste Deals, Preis, Datenblatt & Test

Mit microSD: Alles etwas besser?

Zudem beherbergt das Samsung Galaxy Note 10 Plus auch einen mit 4300 mAh nochmals verbesserten Akku. Natürlich unterstützt auch der S-Pen nun Gestensteurung, wodurch die Bedienung mit einem Wisch bedeutend einfacher wird. Dabei fungiert der S-Pen auch wieder als Fernbedienung, wenn Du zum Beispiel ein Foto schießen und nicht hinter dem Smartphone stecken möchtest.

Anders als beim Samsung Galaxy Note 10 ist indes, dass das Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Dual-SIM-Unterstützung und Speichererweiterung per micorSD-Slot kommt. Allerdings handelt es sich dabei um einen Hybrid-Slot, bei dem sich eine Nano-SIM-Karte und die microSD einen Steckplatz teilen müssen.

Highlight ist die Handy-Kamera

Ein Highlight beim Samsung Galaxy Note 10 Plus ist auch die Quad-Kamera, die sich wie folgt zusammensetzt: Ultra-Weitwinkel, Weitwinkel, Telekamera und VGA-3D-Tiefenkamera. Letzterer Sensor fehlt wiederum dem Samsung Galaxy Note 10. Zudem steht eine große Auswahl an diversen Kamera-Szenen, ein Low-Light-Modus und vieles mehr zur Verfügung. Samsung lässt sich puncto Kameraausstattung beim Galaxy Note 10 Plus also nicht lumpen und das Huawei P30 Pro sollte sich daher warm anziehen. Natürlich wird erst ein Test zeigen, ob die Kamera hält, was sie verspricht.

Erstes Fazit zum Samsung Galaxy Note 10 Plus

Beim Samsung Galaxy Note 10 Plus ist alles etwas besser als bei seinem kleinen Bruder, dem Note 10, doch manchmal kommt es auch auf die Details an. Wer ein umfangreiches Power-Smartphone mit viel Leistung, bester Knipse und Riesen-Display möchte, der ist mit der großen Version gut beraten. Zumal hier auch die Möglichkeit für das Einsetzen einer microSD-Speicherkarte besteht.

Was hier fehlt, sind eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse und da das Smartphone preislich über 1000 € liegt, dürfte es nichts für den kleinen Geldbeutel sein.

Details zum Samsung Galaxy Note 10 Plus: Preis, Verfügbarkeit und kaufen

Du möchtest wissen, wie der Preis oder die Verfügbarkeit zum Samsung Galaxy Note 10 Plus ausfallen oder wann Du es kaufen kannst? Dann bist Du hier genau goldrichtig!

Wann wird das Samsung Galaxy Note 10 Plus vorgestellt?

Die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 10 Plus erfolgte zusammen mit dem einfachen Note 10 am 07.08.2019 in New York. Wir durfte bei der Samsung-Veranstaltung in Berlin dabei sein.

Wie ist der Preis für das Samsung Galaxy Note 10 Plus?

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus kostet 1099 € unverbindliche Preisempfehlung.

Wann kommt das Samsung Galaxy Note 10 Plus in den Handel?

Bereits am 23.08.2019 wird das Samsung Galaxy Note 10 Plus verfügbar sein.

Welche Farben hat das Samsung Galaxy Note 10 Plus?

Das Samsung Galaxy Note 10 Plus ist in drei Farben in Deutschland zu haben: Aura Glow, Aura White und Aura Black.

Archiv & Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 10 Plus

Es ist mit etwa drei bis vier Wochen nach der Vorstellung mit dem Marktstart zu rechnen. Aktuell steht unter anderem mit dem 23.08.2019 ein konkreter Termin im Raum.

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag

Näherer Blick auf ein Pressematerial des Samsung Galaxy Note 10 Plus (Bild: @angaragashwal24)

Da Samsung bei Display, Akku und Kamera nochmals eine Schippe drauflegt, wird es voraussichtlich mindestens 100 bis 150 € über den Preisen des Samsung Galaxy Note 10 liegen. Ausgehend von gleichbleibenden 999 € UVP für das kleinste Note 10 dürfte der Startpreis für das Samsung Galaxy Note 10 Plus bei 1099 oder sogar 1149 € beginnen. Es ist noch unklar, ob es ein gesondertes 5G-Modell geben wird, welches allerdings ebenfalls einen weiteren zusätzlichen Preisaufschlag erfahren wird.

Samsung Galaxy Note 10 Plus mit Vertrag

So wird das Samsung Galaxy Note 10 Plus aussehen (Bild: @OnLeaks / @PriceBaba)

Aktuellen Leaks nach zu urteilen dürfte das Samsung Galaxy Note 10 Plus sowohl in einem klassischen Schwarz erscheinen, als auch einer silbernen Variante. Letztere hat einen leichten Perlmuttschimmer auf der Rückseite und besitzt einen nahezu komplett in Blau gehaltenen S-Pen.

Samsung Galaxy Note 10 mit Vertrag, Datenblatt, Test, Preis

Größenunterschied: Galaxy Note 10 Pro und Galaxy Note 10 nebeneinander (Bild: @OnLeaks / @PriceBaba)