Handyhase
Handyhase.de
Folge dem Hasen!
WhatsApp
Newsletter
Facebook
Twitter
Instagram

Startseite » Handy mit Vertrag » Samsung » Galaxy Note 10

Im Herbst wird mit dem Samsung Galaxy Note 10 das zweite Top-Modell der Südkoreaner folgen und dieses wird anscheinend ein gänzlich neues Design mit sich bringen. Vor allem ist die Frage: Wie teuer wird das Smartphone mit dem Stift und welche Besonderheiten wird es haben?

Samsung Galaxy Note 10

So soll das Samsung Galaxy Note 10 aussehen (Bild: @OnLeaks / @91mobile)

Samsung Galaxy Note 10 mit Vertrag

Sobald das Samsung Galaxy Note 10 mit Vertrag in den Mobilfunknetzen der Telekom, Vodafone, o2 und Telefónica zu haben ist, listen wir diese hier auf.

Darum solltest Du Dir einen Vertrag mit dem Samsung Galaxy Note 10 holen

Wenn die Preispolitik der Smartphone-Branche in den vergangenen Jahren eines gezeigt hat, dann den Fakt, dass die Preise für Premium-Smartphones stetig nach oben gingen. So ist anzunehmen, dass das Samsung Galaxy Note 10 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1000 € und mehr auf den Markt kommen dürfte. Daher bietet es sich definitiv an, das Smartphone günstig mit einem Vertrag zu kaufen.

Technische Daten: Diese Specs hat das Samsung Galaxy Note 10

Diese Spezifikationen hat das Samsung Galaxy Note 10.

Wichtig
Die technischen Daten basieren noch zum Großteil auf Gerüchten!
Technische Daten des Samsung Galaxy Note 10
Displaydiagonale6,3 Zoll
DisplaytechnologieNur an der Displaytechnologie kann man die Bildqualität nicht ablesen. OLED (bzw. Super-AMOLED) Displays bieten sattere Farben, können dafür aber zum Einbrennen neigen.Dynamic AMOLED
Displ.-Auflösung Breite1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe3040 Pixel
CPUDie CPU ist der Prozessor eines Smartphones.Exynos 9820
CPU-Frequenz max.Die max. CPU-Taktfrequenz ist ein Indikator für die allg. Geschwindigkeit eines Smartphones.2,9 GHz
RAMJe mehr RAM, sprich Arbeitsspeicher, ein Smartphone hat, desto mehr Apps kann man ohne Leistungsverlust parallel verwenden. 8 / 12 GB
interner SpeicherDer interne Speicher wird für sämtliche Daten (Betriebssystem, Apps, Musik, Bilder) verwenden.128 / 512 / 1024 GB
microSD-SlotMit einem microSD-Slot kann der interne Speicher eines Handys erweitert werden.
microSD bis max.Der microSD-Slot eines Handys unterstützt microSD-Karten bis zu einer gewissen max. Speichergröße.512 GB
KameraMehre Sensoren werden entweder verwendet um mehrere Brennweiten (Weitwinkel und Tele) zu ermöglichen, um einen Bokeh-Effekt zu generieren oder um die allg. Bildqualität mittels eines monochromen Sensors zu erhöhen.3 Sensor(en)
Kamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.12 / 13 / 8 Megapixel
Kamera: opt. Bildst.Ein optischer Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreiere Aufnahmen in dunklen Situationen.
Kamera: s/wEin monochromer Sensor wird für Kontrastinformationen verwendet.
Selfiekamera1 Sensor(en)
Selfiekamera: AuflösungJe höher die Auflösung, desto detailgetreuer die Fotos.10 Megapixel
Akku-Kapazität4000 mAh
Schnelllade-FunktionHandys mit einer Schnelllade-Funktion lassen sich wesentlich schneller aufladen. Viele bieten innerhalb weniger Minuten eine Ladestandserhöhung um 20%.
Kabellos ladenKabelloses Laden wird über eine Induktionsschleife im hinteren Gehäusedeckel des Smartphones realisiert.
Akku wechselbar
AnschlussBei einem Handy mit USB Typ C oder Apple Lightning Anschluss kann man den Stecker auch um 180° verdreht einstecken.USB Typ C
USB-StandardDer USB-Standard 3 bietet eine wesentlich schnellere Datenübertragung als USB 2.3.1
Klinkenanschluss3,5 mm Klinkenanschluss für gewöhnliche Kopfhörer
LTEAn der LTE-Category kann man u.a. die max. Datenrate ablesen. Gängig sind z.B.:
Cat. 6: 300 MBit/s
Cat. 12: 600 MBit/s
Cat. 16: 1015 MBit/s
WLANHandys inkl. WLAN-ac unterstützen auch das in vielen WLAN-Netzen weniger ausgelastete 5-GHz-Band.a, b, g, n, ac
BluetoothDer Bluetooth-Standard 5 bietet eine höhere Reichweite und Datenrate gegenüber Bleutooth 4.5.0
NFCNFC ermöglicht das kontaktlose Einloggen und Bezahlen mit dem Handy.
Dual-SIMMit einem Dual-SIM-Handy kann man zwei SIM-Karten in einem Handy nutzen. Mehr Infos im Artikel zu Dual-SIM-Tarifen.
Dual-SIM HybridDual-SIM Hybrid bedeutet, dass man entweder eine zweite SIM-Karte oder eine microSD-Karte verwenden kann.
Dual-SIM ActiveEin Handy mit Dual-SIM Active kann mit beiden SIM-Karten gleichzeitig Daten übertragen. Oft unterstützt jedoch nur einer der beiden Karten-Slots LTE.
IP-SchutzklasseDie IP-Schutzklasse gibt an unter welchen Bedingungen der Hersteller eine tadellose Funktion garantiert. Gängig sind z.B.:

IP 67: staubdicht, Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

IP 68: staubdicht, Schutz gegen dauerndes Untertauchen
BetriebssystemAndroid 9.0 (Pie)
Hersteller UIViele Hersteller erweitern Android um eigene Funktionen und passen es optisch an.Samsung One UI
FingerabdruckscannerMit einem Fingerabdruckscanner kann man ein Handy entsperren ohne eine PIN eingeben zu müssen.
GesichtserkennungEine Gesichtserkennung fungiert als eine weitere Alternative zum Entsperren des Handys mittels PIN.
BesonderheitenFingerabdrucksensor im Display, Reverse Wireless Charging, Stereo-Lautsprecher, Unterstützung für Samsung DeX
aufklappen ▼

Erste Einschätzung zum Samsung Galaxy Note 10

Dass das Samsung Galaxy Note 10 sich optisch an das Samsung Galaxy S10 Plus anlehnen wird, galt als sicher. Die jüngsten Leaks zu Design offenbaren jedoch einige Änderungen. Insbesondere das Loch für die Frontkamera ist nicht mehr rechts oben in der Ecke, sondern ist mittig platziert. Dadurch wirkt das Smartphone wieder um einiges symmetrischer. Sollte der bekannte Twitteruser und Leaker @OnLeaks Recht behalten, dann wird das Samsung Galaxy Note 10 zudem auf die zweite Tiefen-Kamera auf der Vorderseite verzichten und die 8 Megapixel Selfie-Cam des Samsung Galaxy S10 übernehmen.

Samsung Galaxy Note 10

Das kantigere Design der Note-Reihe bleibt auch weiterhin erhalten (Bild: @OnLeaks / @91mobile)

Die zweite Neuerung betrifft das Kamerasystem auf der Rückseite, welches nicht mehr horizontal, sondern vertikal angeordnet sein soll. Zusammen mit den drei Sensoren (voraussichtlich Weitwinkel, Ultraweitwinkel, Telefoto) und LED-Blitzlicht erinnert die Anordnung an die Konkurrenz von Huaweis P30-Serie. Auf einen Time-of-Flight-Sensor zur besonders schnellen und akkuraten Tiefenmessung für Bokeh-Effekte verzichtet Samsung. Dieser soll der Pro-Variante Samsung Galaxy Note 10 Pro vorbehalten sein.

Noch unklar ist zudem, ob die 5G-Variante, das Samsung Galaxy Note 10 5G, auch nach Europa und damit nach Deutschland kommen wird. Angesichts der noch immer nicht abgeschlossenen 5G-Auktion (Stand 12.06.2019) ist dies sehr unwahrscheinlich.

Ansonsten dürften sich nahezu alle Features des Vorgänger-Modells sowie des Galaxy S10 Plus im kommenden Galaxy Note 10 wiederfinden. Ob auch der S-Pen eine erneute Verbesserung/Optimierung erfährt, bleibt abzuwarten. Entgegen früherer Gerüchte wird Samsung nicht auf physische Tasten (Powerbutton, Lautstärke-Wippe) verzichten. Ob dies auch die Bixby-Taste mit einschließt bleibt abzuwarten. Nur in einem Punkt scheinen sich die Gerüchte einig zu sein: Mit dem Samsung Galaxy Note 10 wird nun auch bei Samsung der Abschied von der 3,5mm Audiobuchse genommen.

Samsung Galaxy Note 10

Auffällig ist die neue Anordnung der einzelnen Kameras – vertikal statt horizontal (Bild: @OnLeaks / @ 91mobile)

Details zum Samsung Galaxy Note 10: Preis, Verfügbarkeit und kaufen

Du möchtest wissen, wie der Preis oder die Verfügbarkeit zum Samsung Galaxy Note 10 ausfallen oder wann Du es kaufen kannst? Dann bist Du hier genau goldrichtig!

Wann wird das Samsung Galaxy Note 10 vorgestellt?

Die offizielle Präsentation des Samsung Galaxy Note 10 soll aktuellen Gerüchten zufolge am 10.08.2019 erfolgen.

Wie ist der Preis für das Samsung Galaxy Note 10?

Wie hoch die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) sein wird, lässt sich nur spekulieren. Ausgehend vom Galaxy Note 9 dürfte die UVP bei mindestens 999 € für das Basismodell liegen, wenn nicht sogar noch mehr. Das zusätzliche 5G-fähige Modell, sofern es nach Deutschland kommt, dürfte einen Aufpreis von gut 100 € haben.

Wann kommt das Samsung Galaxy Note 10 in den Handel?

Der Marktstart dürfte gut drei bis vier Wochen nach der offiziellen Präsentation anstehen. Gerüchten zufolge peilt Samsung den 23.08.2019 als Verkaufsstart an.

Welche Farben hat das Samsung Galaxy Note 10?

Derzeit ist von einem schwarzen und Weiß-silbernen Modell auszugehen. Ob es noch andere, ausgefallenere Farben wie Blau, Lavender oder Bronze wie bei dem Galaxy Note 9 geben wird, ist noch unklar.

Samsung Galaxy Note 10 Gerüchte

Größenunterschied: Galaxy Note 10 Pro und Galaxy Note 10 nebeneinander (Bild: @OnLeaks / @PriceBaba)